tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 10:00 Uhr
07.12.2016
Qualitätssiegel "Bewegungsfreundliche Kitas"

"Strolche" und "Kunterbunt" ausgezeichnet

Mit dem Qualitätssiegel „Bewegungsfreundliche KiTa“ wurden erneut die Nordhäuser Kindereinrichtungen „Kleine Strolche“ und „Haus Kunterbunt“ des Jugendsozialwerks ausgezeichnet.

Kitas (Foto: Ksb) Kitas (Foto: Ksb)


Während die „Kleinen Strolche“ den Ehrentitel schon seit 2006 innehaben, wurde das „Haus Kunterbunt“ 2012 zum ersten Male mit dem Siegel versehen. Der Vorsitzende der Nordhäuser Sportjugend Florian Heddergott nahm gemeinsam mit der Jugendkoordinatorin Ulrike Bergemann die Auszeichnungen vor. „Bewegungsfreundliche KiTa“ können Kindergärten werden, die über Mitarbeiter mit einer Übungsleiterlizenz verfügen und in ihrem pädagogischen Konzept das Prinzip „Bewegungserziehung“ verankert haben.

Kitas (Foto: Ksb) Kitas (Foto: Ksb)


Ein geeigneter Sportraum bzw. Freifläche mit kindgerechten Spiel- und Sportgeräten, in den täglich sportliche Angebote für die Kinder vorgehalten werden sind weitere Voraussetzungen für die begehrte Auszeichnung. Neben einem Elternabend mit Informationen zum Bewegungsprogramm haben die Einrichtungen auch einen ortsansässigen Sportverein als Partner. Die beiden Kindertagesstätten dürfen das Qualitätssiegel jetzt bis zum Jahre 2019 führen.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.