tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 08:00 Uhr
07.12.2016
15. Jahre Axels Wunschbox

Jubiläums-Sendung auf Radio ENNO

Der Dienstag war nicht nur der Nikolaustag, sondern für Radiomoderator Axel Seifert von Radio ENNO ein ganz besonderer Tag. 15 Jahre Axel on Air mit ca. 2500 Sendungen, ein großes Jubiläum für ihn, dass er mit seinen Hörern und Studio-Gästen in einer fünfstündigen Sendung feierte…

Axels Jubiläumsssendung (Foto: privat) Axels Jubiläumsssendung (Foto: privat)

15. Jahre, was für eine Zeit. Axel lässt in seiner Sendung die Zeit noch mal Revue passieren. „Die Gedanken an meine erste Sendung, die vielen Interviews und Studiobesuche vieler Prominenter, die Treue meiner Zuhörer – all das sind so tolle und überwältigende Erlebnisse, die ich nie vergessen werde, die mich unglaublich stolz machen“, so Axel.

„Ohne meine Zuhörer und die Unterstützung meiner Frau Birgit wäre dies nie so möglich gewesen. Umso enttäuschter bin ich leider etwas, dass mir seitens des Senders heute nicht mal zu meinem Jubiläum gratuliert, geschweige denn meine Sendung auf der ENNO-Homepage / Facebook-Profil angekündigt wurde. Immerhin sind 15 Jahre eine sehr lange Zeit.“

Umso mehr freute er sich über die vielen Glückwünsche per Telefon, Facebook und den Besuch einiger Studio-Gäste, wie zum Beispiel den Moderatoren Herr Jagger und Herr Kaiser vom Radio Fun Sunday aus Kelbra. Ein besonderer Wunsch des Kult-Moderators ging heute Abend in Erfüllung. Jens May, bekannt aus der Morning-Show auf Antenne Thüringen, kam als Ehrengast zu Axel ins Studio. Gemeinsam moderierten sie eine Stunde, tauschten sich über Pannen und Glücksmomente aus und schwelgten in alten Erinnerungen. „Es ist so bewundernswert, was du allein auf die Beine gestellt hast“, so Jens May gegenüber Axel.

In den ersten Sendestunden wurden schon unzählige Gewinne und Preise an die Zuhörer verlost. Natürlich gab es auch in der gemeinsamen Stunde mit Jens May weitere Preise zu gewinnen. Der Ehrengast selbst übernahm die Rolle der Glücksfee am Glücksrad und verhalf um 18:45 Uhr somit dem ersten Gewinner zum Hauptgewinn - einer Mikrowelle. Kurz bevor sich der Ehrengast wieder auf dem Heimweg machte, klopfte es während der Sendung an der Tür. Der Weihnachtsmann persönlich war gekommen, um Axel zu gratulieren und ein kleines Geschenk zu überreichen. Viel zu schnell war die gemeinsame Stunde vorbei. „ Es war für mich eine große Ehre, dass du extra für mich den Weg nach Nordhausen auf dich genommen hast. Und das, wo du doch morgen früh bereits wieder um 3:10 Uhr aufstehen musst.“ – mit diesen Worten verabschiedete sich Axel von seinem Gast.

In der letzten Stunde ging es dann noch mal heiß her. Viele Zuhörer und auch Facebook-Zuschauer verfolgten gespannt die Sendung. Die Telefonleitung glühte bis zur letzten Minute. Jeder wollte den Hauptpreis, den LED-Fernseher gewinnen. Es blieb bis zur letzten Minute spannend. Der letzte Hauptpreis wurde dann um 19:45 Uhr verlost.

Axel bedankt sich im Abschlusswort noch einmal recht herzlich bei allen Zuhörern, bei seinen Sponsoren, die ihn über die Jahre hin weg unterstützt haben und zudem auch die Preise gesponsert haben und bei seiner Frau Birgit. „Nun geht es nach Hause. Dort gönne ich mir ein Bier und gehe dann bald schlafen, denn morgen steht für mich schon das erste Erlebnis im neuen Sendejahr an.“ Mit diesem Satz verabschiedet sich Axel in den wohlverdienten Feierabend.
Autor: msa

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.