nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 13:13 Uhr
21.09.2016
Polizeibericht

Vermisster Mann zurückgekehrt

Der seit Donnerstag vergangener Woche vermisste Nico Grasenick ist selbstständig in seinen Heimatort zurückgekehrt. Die Polizei bedankt sich bei der Bevölkerung für die Unterstützung der Fahndung und für die eingegangenen Hinweise...

Herr Grasenick hatte an diesem Tag gegen 17 Uhr die elterliche Wohnung verlassen und war ist seit dieser Zeit unbekannten Aufenthalts. Seit Dienstag suchte die Polizei auch über eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten.

Am Mittwochmittag traf der Gesuchte wohlbehalten wieder zu Hause auf. Die Fahndung nach ihm wurde eingestellt. Die Polizei bedankt sich bei der Bevölkerung für die Unterstützung der Fahndung und für die eingegangenen Hinweise.

Anrufer meldeten sich auch aus den benachbarten Bundesländern Hessen und Nordrhein-Westfalen und gaben Hinweise zum Auto des Vermissten. Aber auch aus Rheinland-Pfalz meldete sich ein Hinweisgeber, dem das amtliche Kennzeichen auf der Autobahn in der Nähe von Remagen aufgefallen war. Es handelt sich bei dem Anrufer um einen Mann aus Sondershausen (Thüringen), dem die Fahndung aus den Medien bekannt war.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.