nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 08:24 Uhr
16.09.2016
6. Nordhäuser Museumsnacht

Theater beteiligt sich an Museumsnacht

Am kommenden Samstag findet die 6. Nordhäuser Museumsnacht statt. Wie schon in den Vorjahren beteiligt sich das Theater Nordhausen mit mehreren Beiträgen an der Umrahmung dieser Entdeckungsreise durch die Museen...

Mit zwei Beiträgen gibt das Junge Theater Einblicke in seine Arbeit. Um 20 Uhr stellt Christian Georg Fuchs, Leiter des Jungen Theaters, in der Flohburg das mechanische Theater aus der aktuellen Volkslieder-Oper „Wenn ich ein Vöglein wär“ und erläutert die Funktionsweise der in den Theaterwerkstätten liebevoll angefertigten Figuren.

Anschließend hat das Publikum die Möglichkeit, eine Probe zur szenischen Lesung von Goethes „Reineke Fuchs“ Premiere ist am 23. Oktober im Sondershäuser Liebhabertheater zu erleben. Junge Stimmen aus dem Theaterjugendclub umrahmen die bunte halbe Stunde des Jungen Theaters.

Auch das Ballett TN LOS! entsendet einen Beitrag zur Museumsnacht. Die beiden Tänzerinnen Konstantina Chatzistravrou und Martina Pedrini beide neu in der Compagnie von Ballettdirektor Ivan Alboresi präsentieren um 20 Uhr im Kunsthaus Meyenburg die Improvisation „In a blue room“. Mehr vom Ballett TN LOS! gibt es dann am 24. September im Theater Nordhausen in der großen Ballettgala, mit der sich die Tänzerinnen und Tänzer ihrem Publikum vorstellen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.