tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 18:27 Uhr
19.05.2015

Forum: Schnüffelei

Da müssen wir erst die Amerikaner fragen! Unter dieser Überschrift kam ein Leserbrief zum Thema Spionage und NSE...

Die Unterwürfigkeit gegenüber den USA nimmt in der Regierung in Berlin mehr als peinliche Züge an und macht deutlich, dass die Souveränität Deutschlands von Amerikas Gnaden abhängt. Was muss denn bei dieser völlig ausgeuferten Schnüffelei und ungenierten Spionage durch den NSA noch alles passieren, damit diese Regierung endlich Arsch in der Hose zeigt?

Souveränität eines Staates sieht anders aus. Gibt es denn keinen der klarstellt, dass diese Welt nicht den USA gehört und selbige nicht permanent zur Sicherung Ihrer Interessen machen können was sie wollen? Das Unheil dieser Politik ist doch weithin sichtbar Entschuldigung, aber die Verarschung der Bürger durch diese Regierung mit ihren Beschwichtigungen und Lügen, wie beim angeblichen No Spy Abkommen, ist grenzwertig.

Das Geheimdienste In Zusammenarbeit kooperieren ist normal. Unnormal ist, dass sie ein eigenständiges Leben führen. Der BND hat wohl bei Ausuferungen des NSA fleißig geholfen. Ja und was das Licht der Welt erblickt, will die selbsternannte Weltmacht natürlich alleine entscheiden. Im Kampf gegen die "brillanten" Ergebnisse ihrer eigenen Politik, sind diesen Herrschaften eben alle Mittel willkommen. Daran wird das wortreiche Gesäusel in der Regierung in Berlin herzlich wenig ändern.

Rolf-Dieter Reiber
Ichstedt
Autor: khh

Anmerkung der Redaktion:
Die im Forum dargestellten Äußerungen und Meinungen sind nicht unbedingt mit denen der Redaktion identisch. Für den Inhalt ist der Verfasser verantwortlich. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzungen vor.
Kommentare
Eckenblitz
19.05.2015, 19.34 Uhr
Schnüffelei
herr dieter reiber, sie haben schon recht mit ihrem artikel. die wahrheit ist noch viel schlimmer.gewisse leute aus der cdu, drohen der spd mit neuwahlen, wenn sie in der nsa affäre nicht kleinbegeben und den LÜGEN (würde ich sagen)der kanzlerin nicht endlich zustimmen, oder wie??
ich glaube mehr muss man hierzu nicht sagen, oder?
Thomas Fichtner
19.05.2015, 22.44 Uhr
Wieso Neuwahlen?
Rot-Rot-Grün hätte auf Bundesebene wohl derzeit eine Mehrheit - also kann man ohne die CDU eine neue Regierung bilden OHNE Neuwahlen. Die können also mal schön drohen...

Nicht das unser indirektes Wahlrecht, mit fehlender echter Verantwortung der Politiker für Fehlverhalten, total toll wäre und so, oder die SPD Führungsriege im Bund Begeisterungsstürme auslöst.
Leser X
20.05.2015, 07.48 Uhr
Rücktritt wäre das mindeste...
... im Hinblick auf Frau Merkel in dieser Angelegenheit. Denn sie hat aus lauter Liebedienerei gegenüber den Amis ihren Amtseid gebrochen und dem deutschen Volk Schaden zugefügt.

Konsequent zu Ende gedacht, müsste diese Dame sogar ins Kittchen, denn das wäre die logische Folge bei einem Delikt wie diesem, den man nur als Landesverrat werten kann. Denn immerhin hat es diese Dame dem NSA ermöglicht, die Wirtschaft "ihres" Landes auszuspionieren.
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.