tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 10:46 Uhr
25.03.2015

Neues vom Nachwuchs: Sensation verpasst

Am vergangenen Samstag kam es in der Verbandsliga Staffel 2 zum Rückspiel der SpG Nordhausen gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer SV Empor Erfurt. Unsere Mannschaft hatte sich vorgenommen, dem Tabellenführer aus Erfurt einen heißen Kampf zu liefern, um ihnen die erste Saisonniederlage beizubringen...

SpG Nordhausen (U15) gegen SV Empor Erfurt 3:3 (Halbzeit: 3:1)



In der 4. Minute erzielten aber erst einmal die Gäste die Führung, was unsere Mannschaft aber sehr gut wegsteckte. Mit hohem Laufaufwand bzw. durch gutes Verschieben wurden die Erfurter schon früh in deren Hälfte im Spielaufbau gestört, was ihnen merklich nicht behagte.

Anzeige MSO digital
Es war schon erstaunlich, wie sehr sich der Tabellenführer durch unsere Spielweise beeindrucken ließ. Unsere daraus resultierenden Tormöglichkeiten konnten wir konsequent in der 10., 17. und 30. Minute zu einer 3:1 Halbzeitführung ausnutzen.

In der 2. Halbzeit ließen wir uns tief in die eigene Hälfte drängen und schafften es nur gelegentlich, einige wenige Entlastungsangriffe zu starten. Erfurt spielte geduldig die Angriffe aus und es ergaben sich zwangsläufig einige Tormöglichkeiten für den Gast. Leider reichte die Kraft bzw. die notwendige Konzentration nicht bis zum Ende des Spieles und wir mussten Mitte der zweiten Halbzeit den Anschlusstreffer hinnehmen. In der letzten Spielminute verursachten wir einen Handelfmeter und der Tabellenführer erzielte den 3:3 Ausgleichstreffer. Letztlich ein gerechtes Unentschieden in einem gutklassigen Verbandsligaspiel.


Für unsere Mannschaft bleibt festzuhalten, dass man dem Spitzenreiter in diesem Spiel ordentlich Paroli bieten konnte. Eine Weiterentwicklung der Mannschaft im technisch/taktischen Bereich ist im bisherigen Saisonverlauf eindeutig erkennbar.
Jens Ludwig

Aufstellung: Paul Schneider, Jan Kahmann, Florian Meinecke, Muhamed Ibrahimi (65./Johannes Roßberg), Moritz Miller (1) (57./Lars Gurniak), Moritz Penzler, Lukas Bühling, Philipp Steikert (1Tor), Leon Mackrodt (1), Alexander Ludwig (60./Clemens Hotze), Robin Müller (58./Leon Wichmann)
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.