tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 12:54 Uhr
14.01.2015

Grab geschändet

Die Kriminalpolizei ermittelt in Nordhausen wegen Störung der Totenruhe und Diebstahl. Unbekannte haben über die Feiertage auf dem Hauptfriedhof ein Grab geschändet, indem sie Teile der Grabausstattung gestohlen haben...

Unbekannte haben über die Feiertage ein Grab auf dem Hauptfriedhof geschändet (Foto: Landespolizeiinspektion Nordhausen) Unbekannte haben über die Feiertage ein Grab auf dem Hauptfriedhof geschändet (Foto: Landespolizeiinspektion Nordhausen)

Die Tatzeit dürfte zwischen dem 23. Dezember 2014 und dem 5. Januar 2015 gewesen sein.

029
Es handelt sich um das Grab eines Pfarrers, der seine letzten Lebensjahre in Nordhausen verbrachte und 2010 verstorben ist. Gestohlen wurden eine kupferne Schrifttafel und der Deckel einer Grableuchte aus Messing. Die Schrifttafel ist etwa 30 x 40 cm groß und hat einen Wert von rund 800 Euro.

Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen, die zur Tatzeit auf dem Friedhof Personen beobachtet haben, die mit dem Diebstahl im Zusammenhang stehen könnten. Gesucht werden aber auch Zeugen, die zum Verbleib der Tafel und des Leuchtendeckels Angaben machen können. Hinweise bitte unter 03631/96-0.
Autor: red

Kommentare
Wolfi65
14.01.2015, 13.58 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Verstoß gegen AGB
Wolfi65
14.01.2015, 14.13 Uhr
Dann auf die Weich Art
Liebe unliebsamen Friedhofsdiebe und Grabschänder.
Bitte gehen Sie in sich und geben die gestohlenen Gegenstände wieder zurück, denn diese sind nicht Ihr Eigentum.
Bedauerlicherweise wurde Sie bei Ihrer schändlichen Tat nicht erwischt und entsprechend bestraft.
Deswegen wünsche ich Ihnen für die Zukunft NICHT alles Gute.
Mit äußerst unfreundlichem Gruße
Wolfi
wyski
14.01.2015, 15.37 Uhr
Diebstahl ist keine Lösung.
Und jeden Tag werden Blumen von den Gräbern gestohlen!

Und es muß mal eine Lösung gefunden werden.

Kamera anbringen ist leider Verboten.
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.