tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 07:23 Uhr
13.01.2015

Ihre Post in guten Händen!

Mit diesem Slogan wirbt ein Nordhäuser Unternehmen. Aber jetzt erlaubte man sich einen makaberen Scherz...

Es geht um die DAZ Brief- und Kurierdienst GmbH. Wie man dort mit der Post umgeht hat jetzt kn erfahren.

Ihre Post in guten Händen! (Foto: Karl-Heinz Herrmann) Ihre Post in guten Händen! (Foto: Karl-Heinz Herrmann)

Dort wurde eine Briefsendung nicht einfach so zurückgeschickt, sondern mit einem Vermerk versehen: Empfänger verstorben. Und werden das geschriebene nicht so recht lesen kann, der kann es im Kasten unten nochmals genauer nachlesen:

Anzeige MSO digital
Dass bei einem Umzug auch mal ein Umzugsvermerk am Postkasten entfernt wird, kann schon passieren. Dann aber als Grund "verstorben" ankreuzen ist gelinde gesagt eine Frechheit. Zumal man ja selbst als erste Version die einfache Option "Empfänger ist unter der angegebenen Anschrift nicht zu ermitteln" hat.

Etwas mehr Verantwortungsbewusstsein sollte man wohl bei der Rücksendung der Post walten lassen.

Die Redaktion ist zu erreichen unter:
Kyffhäuser Nachrichten
Planplatz 11
99706 Sondershausen

Ihre Post in guten Händen! (Foto: Karl-Heinz Herrmann) Ihre Post in guten Händen! (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Autor: khh

Kommentare
Wolfi65
13.01.2015, 08.13 Uhr
Dieser Vermerk ist wie ein Lottogewinn
Der Vermerk "Verstorben" auf einem Brief, ist heutzutage eine Wohltat für den Empfänger. Mit etwas Glück lässt das entsprechende Amt, endlich den Empfänger in Ruhe und der Briefterror hat ein Ende. Bedauerlicherweise gibt es genug Informanten, welche dem "Verstorbenen" Empfänger, wie durch ein Wunder, wieder Leben einhauchen. Ganz besonders sind hier die Informanten der GEZ zu nennen.
Roy Thelemann
13.01.2015, 08.14 Uhr
Entschuldigung!
Liebe nnz-/kn-Redaktion,

wir bedauern, dass es zu dem geschilderten Versehen kam.

Vermutlich verwechselte der Zusteller bei der Nachbearbeitung der Briefe zum Ende seiner Tour die Sendungen und vermerkte somit eine falsche Angabe. Wir werden diesen Vorgang mit dem Mitarbeiter auswerten und nochmals zur korrekten Vorgehensweise sensibilisieren.

Da in den uns zur Verfügung stehenden Verzeichnissen der Umzug bisher nicht bekannt war, konnte der Fehler leider auch nicht in unserer Redressenbearbeitung im Depot entdeckt werden. Wir haben die Angaben nun hinterlegt und können die Sendungen zukünftig umleiten.

Für Rückfragen oder Hinweise stehen wir selbstverständlich gern zur Verfügung und entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten in aller Form.

Roy Thelemann
Geschäftsführung
DAZ Brief- und Kurierdienst GmbH
wyski
13.01.2015, 16.21 Uhr
Keine Zustellung
Meine Post wurde von DAZ erst garnicht zugestellt.
Bei der Deutschen Post ist man Besser aufgehoben.
Roy Thelemann
13.01.2015, 17.17 Uhr
@wyski - Bitte bei einer Reklamation
Liebe/lieber wyski ,

sollten Sie Anlass zu einer Reklamation haben, bitte ich Sie, hierfür entweder unser Formular auf unserer Hompage im Bereich "Service" zu nutzen oder Sie rufen uns direkt an. Wir gehen jeder einzelnen Reklamation nach und bemühen uns, aufgetretene Fehler zu beseitigen. Trotz unseres Testbriefmanagements ist es nicht auszuschließen, dass einzelne Fehler - wie im täglichen Leben überall - auftreten. Hier hilft uns jedoch jeder Hinweis, besser zu werden. Vielen Dank.

Roy Thelemann
Geschäftsführung
DAZ Brief- und Kurierdienst GmbH
_________________________________________________
Anmerk. d. Red: Die Diskussion ist beendet
preussenherz
26.01.2015, 10.41 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Anm. d. Red.: Die Diskussion ist beendet
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.