tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 15:21 Uhr
13.11.2014

Aufgefahren und missachtet

Eine 30-jährige Frau ist am Mittwochabend in der Arnoldstraße auf ein stehendes Auto aufgefahren und in der Halleschen Straße wurde ein Auto übersehen...


Als die Frau sich der Kreuzung näherte, sprang die Ampel auf Grün. Die Frau war der Meinung, dass der Fahrer des wartenden Autos anfährt.

Der konnte aber aufgrund der vor ihm herrschenden Verkehrssituation nicht anfahren. Als die Frau die Situation erkannte, reichte der Bremsweg nicht mehr aus und sie krachte in das Heck des anderen Autos.

Bei einem Unfall auf der Halleschen Straße entstand am Mittwochnachmittag ein Schaden von mehr als 3.000 Euro. Ein 37-Jähriger wollte mit seinem Auto vom Pulverhausweg in Richtung Bielen auf die Hallesche Straße auffahren. Dabei übersah er ein anderes Auto, das gerade in den Pulverhausweg einbog. Dessen Fahrer konnte eine Kollision nicht mehr verhindern und rammte das auffahrende Auto am Heck.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige