Anzeige
nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 11:46 Uhr
22.08.2014

Lottomittel für Fundamente

Im Rahmen seines Besuchs im Hospiz in Neustadt überreichte Thüringens Landwirtschaftsminister Jürgen Reinholz einen Förderbescheid in Höhe von 1.500 Euro aus Lottomitteln. Was damit realisiert wird, das hat die nnz erfahren...

Bescheid übergeben - von links: Reinholz, Wisch, Primas (Foto: Matthias Schüler) Bescheid übergeben - von links: Reinholz, Wisch, Primas (Foto: Matthias Schüler)

Bisher verfügen nur sieben Zimmer für Gäste im Hospiz über eine Terrasse. Jetzt können fünf weitere Zimmer mit Balkonen der Firma Bonda Balkon- und Glasbau GmbH aus Wachterstedt auf der sonnigen Südseite ausgestattet werden.

Anzeige MSO digital
So ist es in Zukunft allen Gästen möglich, auch im Pflegestuhl vom Zimmer aus direkt ins Freie zu gelangen, um frische Luft und die wärmende Sonne zu genießen.

Die Baumaßnahmen beginnen Anfang September. Die Fertigstellung erfolgt so, dass die fünf Balkone zum Apfelfest am 17. Oktober eingeweiht und genutzt werden können. Hierzu sind alle an der Arbeit des Hauses interessierten Menschen herzlich eingeladen.

Das Gesamtvolumen der Baumaßnahme beträgt ca. 50.000 Euro. Nur durch die großzügigen Spenden der Firmen Bonda Balkon- und Glasbau GmbH, Eaton Automotive GmbH und weiteren Sponsoren wird die Umsetzung dieses Projektes möglich! Der Förderverein des Hospizes hatte im Ministerium einen Fördermittelantrag aus Lottomitteln für die Errichtung des Fundamentes gestellt.

Margret Holzapfel (Koordinatorin für Fundraising des Hospizes) knüpfte zahlreiche Kontakte und informierte über die Vorhaben des Hospizes. Der Förderverein dankt an dieser Stelle allen Spendern, die dieses Balkonprojekt ermöglicht haben.

Hans-Christoph Wisch, Leiter des Hospizes, führte Minister Jürgen Reinholz, Egon Primas, Landtagsabgeordneter aus dem Landkreis Nordhausen und deren Begleitung durch das Haus und informierte sie über die Arbeit und Anliegen des Hospizes.

Vor dem Haus erläuterte Herr Wisch die geplanten Baumaßnahmen der fünf neuen Balkone an der linken Gebäudeseite. Hier überreichte Minister Jürgen Reinholz dann auch den Fördermittelbescheid.
Matthias Schüler
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

22.08.2014, 19.43 Uhr
othello | Ich fordere Auftrittsverbot mit Lottomitteln
Ein Minister und ein Landtagsabgeordneter ( Reinholz, Primas ) übergeben einen Lotto- Fördermittelbescheid in Höhe von 1.500 Euro. Sind das ihre persönlichen Gelder ? Haben sie im Lotto gewonnen ? Haben sie aus ihrem persönlichen Einkommen noch eine Schippe drauf gelegt ?

Reinholz und Primas sind jetzt im Wahlkampf fast wie ein Zwillingspärchen, wenn es darum geht, Lottomittel zu verteilen. Lottomittel an Förderungswürdige Einrichtungen ja ! Übergaben im Wahlkampf von derartigen Politikern, bitte nein ! Verschont uns mit solchen Auftritten ! So etwas nüsste im Wahlkampf verboten werden.

0   |  0     Login für Vote

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.