nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 06:38 Uhr
21.08.2014

Mehr Demokratie von der Basis!

In vielen kommunalen Gebietskörperschaften (Gemeinderäte, Stadträte und Kreistage) sind etliche Bürger vertreten, die sich vor Ort zusammengeschlossen haben. Auch im Landkreis Nordhausen...


Das sind unabhängigen Gruppierungen, wobei sie in der Regel parteilos sind und nicht zu den „großen“ Parteien gehören. Warum ist dies aber nicht im Lande Thüringen oder auf Bundesebene der Fall?

Anzeige MSO digital
Gerade viele Bürger, die desorientiert und desillusioniert sind in den letzten Jahren, machen ihr Kreuz (wenn sie überhaupt wählen gehen!) leider immer noch bei den bekannten Namen. Warum?

Es gibt doch die Freien Wähler Thüringen, welche sich aus verschiedenen lokalen Verbänden parteiunabhängig zusammengeschlossen haben mit sehr hehren Zielen. So wollen wir:
  • viel mehr Öffentlichkeit in allen Parlamenten; leider ist die aktuelle Kommunalordnung dagegen!
  • verstärkte Zulassung von Bürgerbegehren und Bürgerentscheiden, welche aktuell durch relativ hohe Schranken kaum möglich sind!
  • Wegfall der 5%-Hürde bei den Landtagswahlen, da dies für eine starke Benachteiligung der kleinen Parteien bzw. Bürgervereinigungen sorgt (z.B. stellen sich 20 Parteien zur Wahl und 19 davon erhalten jeweils ca. 4,9% und die letzte Partei dann also 6,9 %; damit ist die Alleinregierend! Das ist doch schizophren, oder?!)
  • Wegfall der hohen Hürden von Stützunterschriften für die Möglichkeit der Teilnahme an allen Wahlen für Bürgerinteressengruppen oder auch kleinen Parteien. Das haben wir selber auch schon durch!
Über weitere Punkte in dieser Hinsicht, welche sie als Bürger interessieren , würden wir uns über Hinweise sehr freuen! Teilen Sie diese bitte mit über geschaeftstelle@fw-th.de oder suchen Sie Kontakt zu den Kandidaten der Freien Wähler Thüringen! Zu finden über www.fw-th.de

Zu anderen wichtigen Themen wie Bildung, Infrastruktur, Verkehrswege, Beschäftigung, Wirtschaft, usw. werde ich diese Plattform und Podiumsdiskussionen nutzen, da wir keine Lottomittel haben und auch nicht über das Personal und die Finanzen wie die großen Parteien verfügen, um einen so aufwändigen Wahlkampf zu führen!
Uwe Chour, Direktkandidat Wahlkreis 4 der Freien Wähler Thüringen
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.