tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 15:08 Uhr
07.08.2012

Was fliegt denn da?

werden sich interessierte Beobachter fragen, wenn sie durch die Kleine Gasse in Ilfeld/Wiegersdorf laufen. Am Haus von Rainer Peix sind zahlreiche künstliche Nist- und Bruthilfen angebracht, die von den Vögeln seit Jahren sehr gut angenommen werden. Es handelt sich dabei überwiegend um Mehlschwalben, aber auch Mauersegler, die nach ihrer Rückkehr aus den Winterquartieren, im Südharz ihre Brut aufziehen...

Tafel angebracht (Foto: privat) Tafel angebracht (Foto: privat)

Das für den Artenschutz beispielhafte Engagement eines privaten Hausbesitzers ist den Mitgliedern des Vereins Nordhäuser Ornithologen nicht verborgen geblieben. Im Gegenteil, seit 2007 werden vor Ort umfangreiche Beringungsaktionen durchgeführt, dokumentiert und in der Fachliteratur publiziert. „Die Notwendigkeit künstlicher Nisthilfen resultiert aus dem seit Jahren beobachteten Rückgang unserer Schwalbenarten wegen fehlender Nistgelegenheiten“, berichtet Vereinsmitglied Eckehard Höpfner.

Um dem Informationsbedarf vor Ort zu entsprechen, wurde jetzt in Kooperation mit dem Südharzer Tourismusverband e.V., in seiner Funktion als Träger des Naturparks Südharz, eine Info-Tafel am Haus platziert. Die Ornithologen hatten diese Idee bei der derzeit noch laufenden Erarbeitung des Naturparkplans eingebracht. Alle Beteiligten freuen sich jetzt über die zeitnahe Realisierung.
André Richter, Südharzer Tourismusverband
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.