tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 07:46 Uhr
11.04.2012

Katze auf dem Dach

Zu einem etwas außergewöhnlichen Einsatz musste in der Nacht die Nordhäuser Berufsfeuerwehr ausrücken. Es galt, einen Kater zu retten...


Im Mehrfamilienhaus in der Grenzstraße 33 hatte sich ein Kater auf das Dach geflüchtet und kam durch die normalerweise offen stehende Luftschachtklappe nicht mehr zurück. Also miaute und jaulte das Tier seit den Vormittagsstunden. Zu diesem Zeitpunkt und auch am Nachmittag schien das niemand zu stören. Als jedoch gegen 21 Uhr die Nachtruhe einsetzte, wurde die Feuerwehr alarmiert.

Bei dem Versuch, den aggressiven Kater auf dem Dach einzufangen, sprang das Tier auf die Balkonüberdachung in der fünften Etage, rutschte ab und sauste im freien Fall in Richtung Straße. Dort angekommen, "flüchtete" das Tier und wurde nicht mehr gesehen. Damit war dann auch der Einsatz der Berufsfeuerwehr beendet.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.