tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 07:40 Uhr
11.04.2012

Gewalt in Nordhausen

Zwei verfeindete Jugendgruppen sind in der Nacht in Nordhausen aneinander geraten. Dabei wurde ein Jugendlicher durch Messerstiche verletzt...


Das alles hatte sich kurz nach Mitternacht in der Northeimer Straße in Nordhausen abgespielt. Ersten Informationen der nnz zufolge sind fünf Männer vorläufig festgenommen haben. Sie sollen an der tätlichen Auseinandersetzung beteiligt gewesen sein. Dabei wurde ein 19jähriger durch zwei Messerstiche im Rücken und im rechten Schulterblatt verletzt. Er wurde noch in der Nacht notoperiert. Wie die nnz von der Polizei erfahren hat, soll jedoch zu keiner Zeit eine Lebensgefahr bestanden haben.

Im Verlaufe des Vormittags sollen die Inhaftierten vernommen werden. Auch soll der Tatort noch einmal nach Spuren untersucht werden. Die nnz wird im Verlaufe des Tages ausführlich zu Hintergründen und Motiven berichten. Bislang gebe es jedoch keine Anzeichen auf eine politisch motivierte Tat. Sowohl das Opfer als auch die mutmaßlichen Täter sind der Polizei bereits bekannt.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.