tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 12:54 Uhr
11.10.2011

nnz-Polizeibericht am Dienstag

Ein dreister Dieb, eine Frau mit temporären Erinnerungslücken und ein "Regenunfall" - das ist der Kurzdurchlauf unseres heutigen Polizeiberichts. Wer mehr will, der muss einfach nur klicken. Einmal...


Gegen 7.15 Uhr war eine 47-jährige Hyundai-Fahrerin auf der Nordhäuser Straße in Bleicherode unterwegs. Etwa 300 m vor dem Kreisverkehr musste der 49-jährige Fahrer des vor ihr fahrenden Kleintransporters verkehrsbedingt halten. Aufgrund Unachtsamkeit bemerkte sie dies zu spät, konnte auf der regennassen Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf. Verletzt wurde zum Glück niemand, aber der Sachschaden von rund 7.500 Euro ist für beide Beteiligte sehr ärgerlich.


Sachschaden von knapp 300 Euro wurde bei einem Unfall verzeichnet, der sich in der Bleicheröder Johann-Sebastian-Bach-Straße ereignete. Eine 45-jährige Fordfahrerin fuhr vom PP eines Einkaufsmarktes auf die Bachstraße und nahm dabei einer 36-jährigen Renaultfahrerin die Vorfahrt. Nach dem Zusammenprall gab die Verursacherin Fersengeld und verließ den Unfallort in Richtung Nordhäuser Straße. Zum Glück waren die Geschädigte und eine Zeugin aufmerksam und notierten sich das Kennzeichen. Nach der Unfallaufnahme wurde durch die eingesetzten Beamten die Halteranschrift aufgesucht. Die junge Frau gab in ihrer ersten Einlassung an, keinen Zusammenstoß bemerkt zu haben. Da jedoch am Fahrzeug Unfallspuren zu erkennen waren, droht der Verursacherin jetzt eine Anzeige wegen Unfallflucht.

Ziemlich dreist war ein Täter, der bereits am Samstag während einer Veranstaltung eine junge Frau beklaute. Die war zur Kirmes in Steigerthal und trug nach eigenen Aussagen ihre Handtasche immer bei sich. Trotzdem gelang es dem Täter, ihr zwischen 23.00 Uhr und 01.30 Uhr unbemerkt das Portemonnaie mit Papieren und Bargeld aus der Tasche zu entwenden. Der Schaden wird mit 130 Euro angegeben.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.