../_3580/kopier/1612_Truckeinladung_IAC_KDS_2016_11_28.jpgSlider
nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 22:00 Uhr
29.09.2014

Eine kleine Geschichte durch unsere Zeit (1) wie alles begann

Seit heute hat die nnz ein neues Gesicht. Ein schöner Anlass unsere Geschichte aus meiner Sicht zu erzählen. Ich bin Volker Georg Franke, technischer Support nnz ...


Die nnz gibt es jetzt seit mehr als 14 Jahren. Wann der genaue Startschuss fiel, kann ich gar nicht sagen, aber es muss irgendwann im Jahr 2000 gewesen sein, als Peter Stefan (PSG) Greiner auf die Idee kam, regionale Nachrichten ins Internet zu stellen. Das war inhaltlich der Zeit weit voraus. 2000 gab es nur wenig Nachrichten im Internet, keine Blogs und wohl auch kein Facebook.

Wir (wirsinds) sind irgendwann in der Mitte des Jahres zu dem Projekt gestoßen. Ein Kunde von uns (Ulrich Schardt vom Wasserverband, danke Uli), erzählte bei einer Besprechung eher beiläufig, dass da jemand regionale Nachrichten über Nordhausen ins Netz stellt, dass das aber schrecklich aussehe und ob wir nicht mal telefonieren wollten.

Wir hatten in der Agentur schon vorher über regionale Nachrichten nachgedacht, viel philosophiert und rumgesponnen, fanden die Idee sehr charmant, sind aber immer vor dem eigentlichen Schreiben der Nachrichten zurückgeschreckt. Plötzlich war da jemand, der täglich Nachrichten schreiben wollte. Perfekt.

nnz im Jahr 2000 (Foto: wirsinds)
Wir trafen uns zum Kaffee mit PSG und sprachen über "regionale Nachrichten". Nach dem Gespräch war ich relativ euphorisch. Es ging um ein wirklich cooles Projekt. Wir versprachen Peter zeitnah, einen Entwurf für ein Nachrichtenportal auf Datenbankbasis, bei dem Inhalt und Layout getrennt werden sollten, zu "basteln". Wirkliche Content-Management-System (CMS) gab es nur wenige und alle waren extrem teuer. Wir wussten aber von Anfang an, dass es ohne Datenbank und einfache Formulare nicht funktionieren würde.

Ich sprach mit René Brothuhn, einem guten Freund von mir. René war es dann auch, der die ersten Scripte in PHP und MYSQL für das nnz-Projekt schrieb. Unsere Agentur steuerte Layout und HTML-Elemente bei. Die erste Fassung von nnz war geboren und Peter konnte ohne viel Aufwand Artikel online stellen und musste sich keine Sorgen um das Erscheinungsbild machen für ihn und uns eine kleine Revolution.

Unser erster offizieller Artikel war recht kurz, hatte keine Bilder und trug die Artikelnummer 1. Im Archiv findet man zwar noch ältere Artikel, diese wurden aber später auf Basis der bis dahin von Peter erstellten »manuellen« Artikel nachgetragen.

Volker Georg Franke, wirsinds


Zum 1. Teil der nnz-Geschichte.
Zum 2. Teil der nnz-Geschichte.
Zum 3. Teil der nnz-Geschichte.
Zum 4. Teil der nnz-Geschichte.
Zum 5. Teil der nnz-Geschichte.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

29.09.2014, 22.42 Uhr
Nordhäuser | Herzlichen Glückwunsch!!!
Herzlichen Glückwunsch NNZ Team. Vielen Dank für die tollen Berichte und Dokumentationen. Macht weiter so. Vielleicht noch eine APP für Unterwegs dann noch besser.
Auf die nächsten 14 Jahre.
30.09.2014, 06.03 Uhr
Frankledig | Alles Gute!
Toll das Ihr euch ein neues Gesicht gegeben habt! Hoffe das ändert nix an eurer Berichterstattung. Find euch toll! Bin ein Leser der ersten Stunde und hoffe weiterhin auf eine aktuelle und unabhängige Berichterstattung!
30.09.2014, 07.58 Uhr
Wolfi65 | Toll, das Neue Gesicht
Und alte Kommentatoren!
Langjährige Leser!
MFG
30.09.2014, 11.30 Uhr
Mausi1912 | Herzlichen Glückwunsch
Liebes NNZ- TEAM, herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum und zum neuem Design der Seite. Gefällt mir sehr gut jedoch fände ich es schöner wenn die kleinanzeigen übersichtlicher werden würden quasi nach Kategorien geordnet denn nicht jeder will alles lesen:)
30.09.2014, 22.08 Uhr
henyklein | Wenn die letzte ...
... Übersichtlichkeit dem neuesten Klickibunti-Design gewichen ist, wird auch der Inhalt keine Rolle mehr spielen. Content ist nichts, Design ist alles. Warum sollte das bei der NNZ anders sein. Mit anderen Worten: ich finde das Design mies.

Und ganz am Rande hier eine kleine Fehlermeldung zur Freude und Erbauung:

"Fehler: Ohne Eltern läuft hier gar nichts!
Kommentare müssen immer ein zugeordnetes Eltern-Objekt (Artikel) besitzen."

Henry
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.