tv nt eic kyf msh nnz uhz
So, 17:10 Uhr
15.05.2011

Eldorado am Denkmal

Der Kyffhäuser ist Jahr für Jahr einer der Anziehungspunkte für Biker aus ganz Deutschland. Wo findet man schon so viele Kurven auf solch kurzer Strecke? Heute kamen 800 Biker und die hatte die Polizei eingeladen...


"Wir wollen,dass Sie sicher wieder zu Hause ankommen! So lautet seit drei Jahren das Motto der Verkehrssicherheitsaktion „Sicher durch den Harz“. Nachdem in den vergangenen Jahren die Auftaktveranstaltungen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt erfolgreich stattfanden, freue ich mich, Sie in diesem Jahr auf Thüringer Gebiet hier am Kyffhäuser begrüßen zu können", so der Chef der Nordhäuser Polizeidirektion, Uwe Köppen, in seiner Begrüßungsrede.

Jährlich zieht es tausende Motorradfreunde aus dem gesamten Bundesgebiet zum Kyffhäuser. Angelockt von einer herrlichen Landschaft, einer fantastischen Aussicht und nicht zuletzt durch die verlockende kurvenreiche Anfahrt. Sozusagen ein Bikerparadies und ein fantastischer Ort, um die Kradsaison 2011 zu eröffnen. "Wir als Polizei werden ja oft von Verkehrsteilnehmern aller Art argwöhnisch betrachtet und es wird uns gern unterstellt, wir wollten den Verkehrsteilnehmern und insbesondere den Bikern nichts Gutes. Wir würden ihnen den Spaß am Motorradfahren nicht gönnen. Seien Sie versichert: Wir gönnen Ihnen diesen Spaß aus ganzem Herzen. Aber: Wir wollen, dass Sie lange etwas von diesem Spaß haben, diesen Spaß genießen können und vor allem, dass Sie gesund und munter wieder zu Hause ankommen."

Deshalb setzen die Beamten auf den viel von Motorradfahrern genutzten Strecken, insbesondere hier am Kyffhäuser auf Prävention. Dazu haben die Nordthüringer mit den Polizeien der Nachbarländer Niedersachsen und Sachsen-Anhalt eine Kooperation vereinbart, um sich gemeinsam dieser Aufgabe zu widmen. Und man hat sich fach-kompetente, verlässliche Partner mit ins Boot geholt. Ihnen dankte Köppen außerordentlich.

"Ich denke dabei insbesondere an die Mitarbeiter der Verkehrswachten der beteiligten Länder und deren örtlichen Verbände, die Mitarbeiter des TÜV und den vielen fleißigen Helfern vor und hinter den Kulissen. Und Polizeidirektor Köppen sagte es noch einmal: „Weil wir wollen, dass Sie sicher wieder zu Hause ankommen!“
Eldorado am Kyffhäuser (Foto: Polizei)
Eldorado am Kyffhäuser (Foto: Polizei)
Eldorado am Kyffhäuser (Foto: Polizei)
Eldorado am Kyffhäuser (Foto: Polizei)
Eldorado am Kyffhäuser (Foto: Polizei)
Eldorado am Kyffhäuser (Foto: Polizei)
Eldorado am Kyffhäuser (Foto: Polizei)
Eldorado am Kyffhäuser (Foto: Polizei)
Eldorado am Kyffhäuser (Foto: Polizei)
Eldorado am Kyffhäuser (Foto: Polizei)
Eldorado am Kyffhäuser (Foto: Polizei)
Eldorado am Kyffhäuser (Foto: Polizei)
Eldorado am Kyffhäuser (Foto: Polizei)
Eldorado am Kyffhäuser (Foto: Polizei)
Eldorado am Kyffhäuser (Foto: Polizei)
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.