nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 17:42 Uhr
07.12.2010

Außergewöhnliche Perspektiven

Mit einer Multimedia-Präsentation hat der Fotograf Olaf Haensch heute - genau 175 Jahre nach der ersten deutschen Eisenbahnfahrt im Bahnbetriebswerk der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) am Wernigeröder Westerntorbahnhof stilgerecht sein neues Buch „NachtZüge Dampf-Träume am Brocken“ vorgestellt...

Der Autor (Foto: HSB) Der Autor (Foto: HSB)

Gleichzeitig fand dabei in der Werkhalle die Vernissage einer Ausstellung der international prämierten Fotos statt, welche ab circa Mitte Dezember im Bahnhof Brocken zu sehen sein wird. Der gerade bei der bayerischen Verlagsgruppe Bahn (VGB) erschienene großformatige Bildband vereint hundert kunstvoll mit Blitzlicht inszenierte Nachtaufnahmen zu einem fulminanten Porträt der Harzer Schmalspurbahnen.

Fünf Jahre lang verbrachte der Fotograf Olaf Haensch unzählige Nächte im Harz, um mit aufwändigen Blitzlicht-Installationen ebenso surreale wie atmosphärische Bilder von den Dampfzügen und ihrer Umgebung zu schaffen. Vor der dunklen Kulisse der Nacht geben sie den Blick frei auf den kontrastreich leuchtenden Dampf und auf Motive, die ohne ihre ausgeklügelte Visualisierung zwar vorhanden, aber so nicht wahrnehmbar wären. Fantastische Bilder erzählen Geschichten aus Vergangenheit und Gegenwart und lassen Mythen und Geheimnisse des Harzes aufleben sowie den Betrachter zum Teil eines Traums werden.

Das hochwertig ausgestattete Buch „NachtZüge Dampf-Träume am Brocken“ ist in enger Kooperation zwischen der VGB, der HSB und dem Essener Klartext-Verlag entstanden. Zum Preis von 29,95 Euro ist das Buch ab sofort in allen Fahrkartenausgaben, den HSB-Dampfläden sowie im HSB-Onlineshop unterwww.hsb-wr.de erhältlich.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.