nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 19:40 Uhr
06.12.2010

Rocken gegen Aids

Im Jugendclubhaus wurde am Samstag mit der Band „Madhouse“ kräftig abgerockt. Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit der Aidsberatung des Gesundheitsamtes unter das Motto „Rocken gegen AIDS“ gestellt anlässlich des Welt-AIDS-Tages am 1.12.


In Deutschland infizieren sich noch immer ca. 3000 Menschen jährlich. Pro Minute stecken sich weltweit 5 Menschen mit HIV an. Viele Menschen nehmen diese Krankheit nicht mehr als eine der gefährlichsten Krankheiten wahr. Deshalb ist es wichtig, auf die Gefahren von HIV/AIDS aufmerksam zu machen und die Menschen zum Schutzverhalten immer wieder zu motivieren.

Der Welt-AIDS-Tag steht dieses Jahr unter dem Motto „Positiv zusammen leben Aber sicher!“ Die Solidarität ist für HIV positive Menschen lebensnotwendig. Ein Zeichen für die Solidarität stellt die „Rote Aidsschleife“ dar. Zur Veranstaltung im Jugendclubhaus wurden diese Schleifen zum Anstecken verteilt. Außerdem gab es Kondome (für jeden Besucher 1 gratis). Aber auch kleine Spenden waren willkommen. Als Dankeschön dafür gab es zusätzliche Kondome. Die Spenden kommen einer Thüringer Aidshilfe zugute.

Außerdem wurden einige kleine witzige Spots zur Kondomanwendung gezeigt. Die Mitarbeiter des Jugendclubhauses und der Aidsberatung des Gesundheitsamtes freuten sich über 300 Partygäste, mit denen sie gemeinsam „Schleife zeigten“ und damit ein Zeichen gegen HIV und AIDS setzten.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.