tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 12:29 Uhr
03.09.2010

Saniert und umgestaltet

Dem Konjunkturprogramms II der Bundesregierung sei Dank: Es ist der Stadt Ellrich gelungen, den seit vielen Jahren vernachlässigten „Luna-Park“ zu sanieren und umzugestalten. Jetzt wurde er freigegeben...

Übergeben (Foto: Stadtverwaltung Ellrich) Übergeben (Foto: Stadtverwaltung Ellrich)

Nach erfolgter Ausschreibung der Baumaßnahme konnte diese Parkanlage durch die Firma Kirchner Bau und der Baumschule August mit einem finanziellen Aufwand von rund 166.000 Euro neu gestaltet werden. In den viereinhalb Monaten Bauzeit wurden Wege der Parkanlage neu angelegt und der nördliche Teil mit vielen Blumen, Pflanzen und einer Brunnenanlage gestaltet.

Dazu kamen die Sanierung des Todesmarschdenkmals, die Anlegung eines Gehweges von der Heimstraße bis zur Regelschule in Betonsteinpflaster mit der Setzung von Straßenlampen. Der gesamte Park erhielt neue Bänke und Papierkörbe zum Teil mit Tütenspender als Hunde-WC.

Bei den Pflanzarbeiten und Grünanlagenbaumaßnahmen mit einen Auftragsvolumen von etwa 44.000 Euro wurden unter anderen 16 Bäume gefällt und 17 Bäume neu gepflanzt. So wurden 302 Hecken- und 106 Rosen-, 1.855 Stauden und 2.774 Zwiebelpflanzen und 11.398 Stück Blumenzwiebeln in die Erde des Parks gebracht.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.