nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 08:21 Uhr
22.12.2009

Tradition: Die Neunte

Die 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven ist eines der eindrucksvollsten Werke der Konzertliteratur. Dass sie zum Jahreswechsel erklingt, hat in Sondershausen und Nordhausen bereits Tradition...


So lädt auch in diesem Jahr das Loh-Orchester Sondershausen zum festlichen Konzert am 28. Dezember im Haus der Kunst in Sondershausen, am 29. Dezember im Theater Nordhausen.

Beethoven schrieb für dieses Werk ein großes Chorfinale, das seinerzeit alle Hörerwartungen an eine Sinfonie sprengte und auch heute noch beeindruckt. Traditionell finden sich Chorsänger aus verschiedenen Nordhäuser und Sondershäuser Chören mit Opernchor und Extrachor der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH zu diesem gemeinsamen Konzertereignis zusammen.

Doch es gibt nicht nur Chorgesang: Auch vier Gesangssolisten setzen im letzten Satz ein, in dem Beethoven für seine Vision von einer versöhnten Welt Schillers Ode „An die Freude“ vertont hat. Die Solopartien singen Sabine Blanchard (Sopran), Anja Daniela Wagner (Alt), Joshua Farrier (Tenor) und Abraham Singer (Bassbariton) alle vier sind Ensemblemitglieder des Nordhäuser Theaters.

Gemeinsam mit dem Loh-Orchester Sondershausen bringen sie unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Markus L. Frank zum Ende des alten Jahres 2009 dieses feierliche Werk zu Gehör.

Karten für die Konzerte am 28. Dezember um 19.30 Uhr im Haus der Kunst in Sondershausen und am 29. Dezember um 19.30 Uhr im Theater Nordhausen gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), in der Sondershausen-Information (Tel. 0 36 32/78 81 11) und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.