nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 11:36 Uhr
30.11.2009

Schutzengel als Beifahrer

Rund 16.000 Euro Schaden war ursächlich für einen Unfall, der sich gestern punkt 13.22 Uhr auf der A 38 zwischen den Anschlussstellen Werther und Bleicherode ereignete. Hier die Einzelheiten...


Der Fahrer eines Sportwagens aus dem Landkreis Giessen kam am Kilometer 61,750 aus bisher unbekannter Ursache auf die Fahrbahnmarkierungen zwischen rechter Fahrspur und Strandstreifen. Er erschrak eigenen Angaben zufolge darüber so sehr, dass er abrupt nach links lenkte. Dadurch verlor der junge Mann die Kontrolle über seinen Daihatsu, überquerte beide Fahrspuren und prallte frontal gegen die Mittelleitplanke.

Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich das Fahrzeug um die eigene Achse und kollidierte nochmals mit der Leitplanke. Das Auto schleuderte schließlich über beide Fahrspuren und kam auf dem Standstreifen in entgegengesetzter Fahrtrichtung zum Stehen.

Der Fahrer hatte sicherlich seinen Schutzengel dabei, denn er zog sich nur leichte Verletzungen zu. Aufgrund der Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste die Autobahn kurzfristig voll gesperrt werden. Der Sportwagen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.