nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 13:13 Uhr
30.09.2009

Der letzte Streich

Der letzte Turmhelm ist heute Mittag auf das Heringer Schloss gesetzt worden. Die Turmspitze ist rund sieben Meter hoch und schließt das Schloss in einer Höhe von etwa 35 Meter ab. Damit ist das Schloss von Heringen ungewöhnlich hoch für ein Gebäude seiner Art.

Gekrönt (Foto: Piper/pln) Gekrönt (Foto: Piper/pln)

Mit der letzten Turmhaube, die in den nächsten Tages befestigt wird, wird die Rekonstruktion des Daches und der drei Türme abgeschlossen. Am Ende des gerade laufenden 5. Bauabschnittes werden voraussichtlich gut vier Millionen Euro in die Sanierung des Schlosses geflossen sein, das seit 2005 als Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung anerkannt ist.

Gekrönt (Foto: Piper/pln) Gekrönt (Foto: Piper/pln)

Der finanzielle Anteil des Landes Thüringen beträgt fast 1,8 Millionen Euro, der des Bundes fast 1,9 Millionen Euro.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.