tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 12:35 Uhr
25.11.2008

Kurz-News aus dem Rathaus

Die nnz-Redaktion hat einige Meldungen aus dem Nordhäuser Rathaus für Sie aufbereitet. Dabei geht es um einen kleinen Weihnachtsmarkt und um Kindergärten...


Es weihnachtet in Herreden
Bereits zum 10. Mal organisiert der Herreder Ortschaftsrat einen Weihnachtsmarkt. In diesem Jahr findet er am Samstag, dem 29. November, von 15 bis 19 Uhr, im Gemeindehaus, in der Hochstedter Straße 4 und auf dem Festplatz statt. Das kündigte jetzt Ortsbürgermeisterin Sabine Jacobi an und lädt nicht nur die Herreder Einwohner recht herzlich ein.

„Im vorigen Jahr hatten wir rund 350 Besucher. Ich hoffe, unser Weihnachtsmarkt wird auch am Samstag wieder so gut besucht“, sagt sie. Der Weihnachtsbaum sei bereits vergangenen Samstag von den Kameraden der Freiwillige Feuerwehr aufgestellt worden und der Kindergarten habe auch schon die Plätzchen gebacken.

Vereine, Gewerbetreibende und Einwohner aus Herreden bieten allerlei Weihnachtliches zum Fest und auch der Weihnachtsmann wird seine Geschenke verteilen. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt sein.


Entwurf liegt aus
Die vom Landratsamt Nordhausen erarbeitete Bedarfsfeststellung für die Kinderbetreuung 2009 im Landkreis Nordhausen liegt jetzt der Stadt Nordhausen als Entwurf zur Einsichtnahme bis zum 2. Dezember2008 vor. Das sagte jetzt Dr. Cornelia Klose, Leiterin des Amtes für Kultur, Soziales und Bildung.

Sie bittet in diesem Zusammenhang alle interessierten Eltern und Bürger, ihr Mitspracherecht zu nutzen und eventuelle Hinweise und Anregungen zu geben, die zu einer noch besseren familienfreundlichen Kinderbetreuung in der Stadt Nordhausen führen könnten.

Der Entwurf liegt für alle Interessierten ab sofort während der Öffnungszeiten in der Stadtverwaltung Nordhausen, Amt für Kultur, Soziales und Bildung, Neues Rathaus, Markt 15, Zimmer Nr. 136, Birgitt Schneider, aus.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.