tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 08:11 Uhr
25.11.2008

Glühwein und Nikolaus

Am Nikolaustag können Sie nicht nur die Stiefel der anderen füllen, Sie können sich auch zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte im Harz „chauffieren“ lassen. Hier eine Einladung der Interessengemeinschaft Harzer Schmalspurbahnen.

Unterwegs mit dem Bärtigen (Foto: IG HSB) Unterwegs mit dem Bärtigen (Foto: IG HSB)

Adventzeit ist Weihnachtsmarktzeit! Aus diesem Anlass fahren wir Sie am 2. Adventswochenende zum Weihnachtsmarkt in Wernigerode. Durch zauberhafte Harzlandschaft führt uns unser Weg dieses Mal in die historische Harzstadt Wernigerode welche auch Die "bunte Stadt am Harz" genannt wird. Diese liegt am Nordrand des Harzes.

Wernigerode ist eine Stadt mit besonderen Reizen: In einzigartiger Faszination und Vielfalt wetteifern prachtvolle Fachwerkhäuser um die Gunst der Besucher, das Älteste von ihnen schon seit 1400 und in der Mitte all dieser Sehenswürdigkeiten befindet der Weihnachtsmarkt. An diesem Nikolaus-Wochenende findet auf dem Schlossgelände der Weihnachtsmarkt im Schloss Innenhof statt.

Jahr für Jahr zieht der Wernigeröder Weihnachtsmarkt rund um den Marktplatz tausende Besucher an. Mehr als 25 Anbieter präsentieren in ihren weihnachtlichen Ständen weihnachtliche Spezialitäten aus Wernigerode und der Harzregion wie Holzspielzeug, Christbaumschmuck, Kerzen, Waren aus Keramik und Glas sowie Glühwein, Feuerzangenbowle und allerlei Weihnachtsleckereien. Die festlich geschmückte Innenstadt lädt vor oder nach dem Bummel über den Markt zum Weihnachtseinkauf in Passagen, eleganten Fachgeschäften und Boutiquen sowie attraktiven Geschäftshäusern ein.

Gegen 9.20 Uhr verlässt unser Zug den Bahnhof Nordhausen Nord und ist nach ca. 3-stündiger Fahrt in Wernigerode. Nach 4 Stunden Zeit zum Bummeln und Genießen geht es um gegen 16.40 Uhr zurück und wir werden gegen 19.20 Uhr wieder an unserem Ausgangspunkt angelangt sein. Auf der Fahrt nach Wernigerode hält unser Team der IG Harzer Schmalspurbahnen einen Imbiss sowie warme und kalte Getränke bereit.

Zur Fahrt nach Wernigerode beträgt der Fahrpreis für Erwachsene 20 EUR und für Kinder 10 EUR. Fahrkarten erhalten Sie im Informationsbüro im Nordhäuser Hauptbahnhof (Tel 03631 902154).

NIKOLAUSZUG AM 7. DEZEMBER 2008

Auch im Jahre 2008 verkehrt wieder der beliebte Nikolauszug im Südharz. Bereits seit 1991, also nunmehr fast 20 Jahren, gehören sie zum Veranstaltungsprogramm der Interessengemeinschaft Harzer Schmalspurbahnen und haben sich in dieser Zeit einen festen Platz im Herzen der Kinder und ihrer Eltern erobert. Zwei Personenwagen und einen Packwagen muss unsere kleine Dampflok (genannt FIFFI) über die Strecke ziehen und dazu noch die der Wagen mit Dampf für die Heizung versorgen.

Unterwegs mit dem Bärtigen (Foto: IG HSB) Unterwegs mit dem Bärtigen (Foto: IG HSB) Man fühlt sich um Jahrzehnte zurückversetzt, wenn der Schaffner die Fahrkarten kontrolliert, während draußen die Dampfschwaden der Lokomotive an den Fenstern vorbei durch die kalte Winterluft ziehen.

Der Dampfzug verlässt am 7. Dezember 2008 den Bahnhof Nordhausen Nord gegen 14.45 Uhr in Richtung Harz. Unser genaues Ziel ist der Rabensteiner Stollen wo uns eine für diese Zeit wichtige Person erwartet: DER NIKOLAUS – Dieser kommt mit einem Zug aus dem Berg gefahren…Aber mehr wird nicht verraten!

Während des Aufenthaltes in Netzkater (etwa 2 Stunden), besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Nikolausfeier im beheizten und bewirtschafteten Räumen sowie die Besichtigung des Objekts des Rabensteiner Stollen. Gegen 18 Uhr werden wir wieder zurück an unserem Ausgangspunkt sein.

Interessiert? Der Fahrpreis beträgt einheitlich für Erwachsene und Kinder pro Person 10,- EUR. Für Kinder bis 14 Jahren ist ein kleines Geschenk mit Süßwaren enthalten. Kleinstkinder fahren kostenlos, sofern Sie kein Geschenk erhalten sollen. Fahrkarten erhalten Sie im Informationsbüro im Nordhäuser Hauptbahnhof (Tel 03631 902154).
Sabine Ehrhardt
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.