tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 15:53 Uhr
26.10.2022
Polizeibericht

Pferd mutwillig schwer verletzt

Auf einer Koppel in Thüringenhausen wurde ein Pferd durch einen unbekannten Täter schwer verletzt. Durch die Besitzer der Hannoveraner-Stute wurde gestern Abend eine tief-klaffende Wunde an der Schulter festgestellt...

Anzeige MSO digital
Ersten Ermittlungen zu Folge wurde vermutlich mit einem Stichwerkzeug die Verletzung hervorgerufen. Nach Angaben des behandelnden Tierarztes besteht für das Tier keine Lebensgefahr. Die Tat ereignete sich in dem Zeitraum vom 23. Oktober 16 Uhr bis 25. Oktober 16.30 Uhr.

Die Kriminalpolizei Nordhausen hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise zur Tat und dem Täter werden unter der Telefonnummer 03631-960 entgegengenommen.
Autor: red

Kommentare
Ra1n3R
26.10.2022, 16.37 Uhr
Karma
regelt das hoffentlich auf die härtest mögliche Art und Weise bei der Person, die einem Tier so etwas antun kann.
Unfassbar.... :/
Wladimir
26.10.2022, 17.03 Uhr
Kripo Live
War letztens ein Bericht über einen Psychopathen, der ebenfalls Pferde verletzte.
Ist es womöglich derselbe Täter?
Deaktiviert
26.10.2022, 17.38 Uhr
Es werden immer mehr Gestörte
Für den oder die Täter gibt es aber garantiert etwas von Ratiopharm! :-)
Andi Macht
26.10.2022, 18.20 Uhr
Ich will mich auf keinen Fall diese Tat befürworten,
aber hat der Besitzer ganze zwei Tage nicht nach seinem Tier gesehen?!
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.