nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 13:36 Uhr
16.09.2021
Personalwechsel an der Klinikumsspitze:

Auf Brucke folgt Büntzel

Im Nordhäuser Südharz Klinikum gibt es an der Spitze des kommunalen Unternehmens einen Wechsel. Einzelheiten dazu wie immer in Ihrer nnz...

Prof. Dr. med. Jens Büntzel (Foto: SHK) Prof. Dr. med. Jens Büntzel (Foto: SHK)
Seit dem 1. September ist Prof. Dr. Jens Büntzel neuer klinischer Direktor des Hauses. Er folgt damit auf Dr. med. Matthias Brucke, der auf eigenen Wunsch die medizinische Leitung des Klinikums abgab.

Gemeinsam mit dem kaufmännischen Geschäftsführer Guido Hage fungierte Brucke zehn Jahre an der Spitze des größten Arbeitgebers in Nordthüringen. Dr. Brucke wird sich nun wieder verstärkt seinen Aufgaben als Chefarzt der Neurochirurgie widmen.

Prof. Büntzel leitet seit nunmehr 20 Jahren die HNO-Klinik, ist Palliativmediziner und Ernährungsmediziner. In seiner Funktion als Klinischer Direktor ist er künftig für den Ärztlichen, den Pflege- sowie den Funktionsbereich des Hauses verantwortlich. Als Geschäftsführer wird das kommunale Südharz Klinikum nach außen weiterhin von Guido Hage vertreten.

Nach der Zustimmung durch die Gesellschafter und den Aufsichtsrat wurde der Personalwechsel auch vom Kreistag und gestern vom Stadtrat gebilligt.

Die Übergabe der Leitungsfunktion erfolgte in der vergangenen Woche im Rahmen einer Feierstunde auf der Burg Hohnstein.
Peter-Stefan Greiner
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

16.09.2021, 15.53 Uhr
tannhäuser | Professor Büntzel...
...ist ein Guter.

Egal ob HNO oder Schlaflabor...Wenn er Visite machte, fühlte man sich ernst genommen.

Alles Gute für die neue Aufgabe!

3   |  0     Login für Vote
17.09.2021, 13.06 Uhr
Strandläufer | Herzlichen Glückwunsch
Prof.Büntzel ist wirklich ein Guter und auch ich wünsche ihm viel Erfolg bei der Bewältigung der neuen Aufgaben.

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.