tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 10:37 Uhr
19.08.2021
„Corona-Schutzimpfungen helfen nur einzelnen, nicht der Solidargemeinschaft.“

Bürger für Thüringen fordern Augenmaß

„Das soll jeder Einzelne frei entscheiden, ob er sich gegen COVID-19 impfen lässt. Ohne direkten oder indirekten Druck und Zwang. Eine Impfentscheidung gehört in die Wohnzimmer und in die Arztpraxen, nicht aber in die Hände der Politik“, sagt Steffen Teichmann, Parteivorsitzender der Bürger für Thüringen...

Anzeige MSO digital
Sollte sich die Thüringer Landesregierung dem Druck ihrer Regierungskoalition beugen und die aktuellen Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) tatsächlich in aller Konsequenz umsetzen und damit alle Thüringer schlechterstellen, die sich aktuell gegen eine Impfung entschieden haben, werden die Bürger für Thüringen gegen diese Beschlussumsetzung beim Oberverwaltungsgericht klagen.

So stelle die Alleinstellung der Ungeimpften als Infektiöse eine Diskriminierung dar, die man nicht hinnehmen wolle. Denn es müsse nach derzeitigem Wissensstand nicht nur für ungeimpfte sondern auch für geimpfte Menschen eine Testpflicht bestehen, weil eine Corona-Schutzimpfung nicht vor Ansteckung schützt.

Wenn allen Menschen in Thüringen ein Impfangebot gemacht worden ist, ist der Staat in ausreichendem Maße seiner Fürsorgepflicht nachgekommen. Ab diesem Punkt muss und darf jeder Bürger selbst über sein individuelles Risiko entscheiden. Die konsequente Umsetzung der MPK-Beschlüsse würde eine indirekte Impfpflicht darstellen, die vom Grundgesetz nicht gedeckt ist.

Wird eine Testpflicht staatlich gefordert, muss sie auch weiterhin von der Solidargemeinschaft getragen werden. Auf Tests gänzlich zu verzichten, widerspricht der bisherigen Teststrategie des RKI und geht demzufolge mit vollem Risiko einher. Sollte eine Testpflicht richtig und wichtig sein, dann doch für alle und überall.
Autor: red

Kommentare
DonaldT
19.08.2021, 17.17 Uhr
Bürger für Thüringen fordern Augenmaß
Blinde können kein Augenmaß mehr haben.
Die Augen sind von Dollarzeichen veklebt, weil sie alle Masken, Schutzanzüge usw. verkaufen und handeln und Provisionen kassieren.

Und wenn es stimmt, dann ist v. d.L. Direktor bei Biontech.
geloescht 20210825
19.08.2021, 18.04 Uhr
ich verstehe den ganzen Corona Irrsinn in Deutschland nicht
Die wollten uns ein Impfangebot unterbreiten.Das hat man getan.Wer jetzt geimpft ist ,ist das und wer nicht eben nicht.Lasst euch nicht weiterhin zu irgend etwas nötigen.
Was soll das auch?
Dänemark hat neue wiss Erkenntnisse gewonnen.Wir Menschen mit unserem Immunsystem brauchen keine Angst zu haben .Das Virus ist unserem Körper bekannt.Schluss mit Corona ab 01.10. in Dänemark.Demnächst in Norwegen.Schweden geht seinen Weg.Und Andere auch.
Lasst Euch einfach nicht bevormunden und lasst diese Typen einfach ihr Corona .
Einfach Schluss mit Lustig und zeigt es diesem Verein zur Wahl.Wir sind doch nicht irre.
Mir tun nur die Geimpften leid.Steckt euch bitte nicht an !
Halssteckenbleib
19.08.2021, 19.21 Uhr
Genau..dieser
Irrsinn ist doch Wahnsinn.Nötigung um sich mit nicht zugelassen Impfmittel spritzen zu lassen.Wer garantiert dafür daß ich keine schweren Nebenwirkungen bekomme oder gar gesundheitliche Spätfolgen von diesen Zeug.Und dafür soll ich auch noch eine Einverständniserklärung unterschreiben damit es dann heißt....du hast doch unterschrieben und warst einverstanden..selbst Schuld.Leute Leute wacht doch mal uff.
Kama99
19.08.2021, 19.31 Uhr
Nach ....
der Wahl hat dieser Irrsinn wahrscheinlich ein Ende. Manche Politiker werden hoffentlich von der Bildfläche verschwinden die uns monatelang gegängelt haben.
Kobold2
19.08.2021, 19.53 Uhr
Sitimmt
Die ganze Welt wartet auf die Bundestagswahl in Deutschland, damit die WHO die Pandemie für beendet erklären kann.
Warum hat man dann die Wahl nicht einfach vorgezogen?
Manch einer nimmt sich, oder Deutschland für die gesamte Welt ganz schön wichtig....
geloescht 20210825
19.08.2021, 19.55 Uhr
nach der Wahl gehts erst richtig los Kama99
ich habe ein Video von vor zwei tagen gesehen,einen Mitschnitt von der Tagesschau.Wer schaut sich die auch jeden Tag an!?Ich eigentlich nicht.Wo der Tagesschausprecher in einem Interview mit Matthias Deis Hauptstattstudio die Vorschau auf Massnahmen erörtert.
Nach der Wahl wird es so richtig mit Zuckerbrot und Peitsche weitergehen.Der Mann spricht regelrecht davon. Man will die ungeimpften zwingen.
Liegt angeblich bei Spahn in der Schublade.
Es ist nur schade,dass ich diesen Mitschnitt der in der ARD lief nicht zeigen kann.
Die Ungeimpften sollen wahrscheinlich vollkommen vom öffentlichen Leben ausgeschlossen werden.
Wenns um Hunger und Ernährung geht ist Bürgerkrieg nicht weit..
diskobolos
19.08.2021, 20.19 Uhr
Lokus-Parolen?
"....weil sie alle Masken, Schutzanzüge usw. verkaufen und Provisionen kassieren..."
Wen meinen Sie jetzt mit "alle"? Auf wie viele trifft das zu? (DonaldT)

"Der Mann spricht regelrecht davon. Man will die ungeimpften zwingen.
Liegt angeblich bei Spahn in der Schublade."
(Volkmar John)
Wissen Sie nun was oder wissen Sie nichts?
geloescht 20210825
19.08.2021, 21.16 Uhr
Lokus aus der ARD !?
da bin ich fast bei ihnen disko.Man sollte eben mehr ARD schauen da muss man nicht nachfragen.
Halssteckenbleib
19.08.2021, 22.12 Uhr
Mehr ARD?cool
Ich werde jetzt nur noch ARD gucken.Da bin ich mittendrin und lerne so ganz nebenbei noch Augenmaß.Außerdem kann ich 100%ig glauben was da so berichtet wird.ZDF finde ich auch ganz prima.Die Moderatoren wissen wenigstens wo von sie sprechen.Ohne diese coolen Sender wäre ich wahrscheinlich schon totkrank oder gar nicht mehr am Leben.Was man für die GEZ Gebühren aber auch nicht alles geboten bekommt.. kann nur sagen cool...
Pe_rle
19.08.2021, 22.26 Uhr
Herr john
"Die wollten uns ein Impfangebot unterbreiten. Das hat man getan"
Also bei mir war bis heute niemand, und hat mir ein Angebot zum Impfen gemacht.
Weder schriftlich noch mündlich, und außerdem brauch ich da nicht einen Herrn Span. Der einzige der meiner Nachfrage nach gekommen ist ,war der Hausarzt. Und der hat nicht lange gezögert, drin war das von manchen so gehasste Produkt.
Ich kann nicht verstehen wieso so mancher so ein TAM TAM um den kleinen Piks machen kann.
fso2020
19.08.2021, 22.58 Uhr
Strafe muss sein!
So oder ähnlich lässt sich die aktuelle Coronapolitik unserer Regierenden deuten.
Du willst die Impfstoffe nicht, an denen offensichtlich einige einflussreiche Politiker oder deren Angehörige fürstlich mitverdienen? Dann ab an Pranger mit Dir!
Mal sehen, wann die ersten Rufe laut werden, Häuser und Kleidung von Ungeimpften zu kennzeichnen, damit auch der Letzte weiß, dass hier ein Staatsfeind sein Unwesen treibt.
Doch die immer noch etwa 40% Ungeimpften und dafür Gescholtenen in Deutschland haben in rund einem Monat die Möglichkeit mit ihrem Kreuz auf dem Wahlzettel dieser staatlichen Willkür ein jähes Ende zu bereiten.

PS: Diesen Kommentar hat ein Geimpfter geschrieben, der persönliche Gründe für seine Entscheidung zur Impfung hatte, jedoch den Druck auf Impfunwillige und deren zunehmende Verunglimpfung durch Politik und Medien auf's Schärfste verurteilt.
Saebelzahntiger
20.08.2021, 00.04 Uhr
Hausarzt ???
Zerlege ich mal das Wort, so komme ich auf Haus und Arzt.
Nee, ich muss in eine Praxis latschen zum Hausarzt.
Der kommt heute nicht mehr ins Haus.
Da frage ich mich, ob der unterfinanziert ist sich ins Fahrzeug zu setzen und dem Wort "Hausarzt" in der heutigen Zeit noch Inhalt zu verleihen.
Aber wir haben ja wenigstens noch eine Notaufnahme in den einschlägigen Gesundwerdendenhäusern.
Blautanne
20.08.2021, 10.27 Uhr
Wir waren mal alle gleich...
...doch jetzt sind die Geimpften die besseren Menschen. Menschen mit Verantwortung, Menschen, die das für die Gesellschaft und ihre Mitmenschen getan haben. HAHAHA, jeder, der es getan hat, hat es aus reinstem Egoismus getan. Die Menschen, die Angst um ihre Gesundheit haben, verstehe ich. Das ist auch gesunder Egoismus. Der überwiegende Teil hat es ausschließlich für die vermeintliche Freiheit und die vermeintliche Rückerlangung seiner Grundrechte getan und in dem Glauben, in Zukunft wieder uneingeschränkt seinem Shoppingwahn zu fröhnen, während die bedauernswerten anderen Kreaturen sich die Nase am Schaufenster breit drücken und draußen frieren. :-))
Ich freue mich auf den Tag, wenn ihr, die es nur für die Privilegien getan habt, in ein paar Wochen am Eingang steht und euch gesagt wird: "Oh, Ihr Impfstatus ist aber abgelaufen! Da bei uns 2G gilt, können wir sie erst wieder nach erfolgreicher Auffrischimpfung in unseren virenfreien Geschäftsräumen empfangen." Oder: Testpflicht für alle muss wieder eingeführt werden, da die Impfung nicht vor Übertragung schützt! Was ja auch vollkommen logisch und bereits bewiesen ist. Ich finde es höchst seltsam, dass jemand, dessen Impfung 7 Monate zurück liegt, alles darf und ich nichts!
geloescht.20220103
20.08.2021, 12.55 Uhr
Menschen gibt es?
Da gibt es Kommentarschreiber, die machen alles nieder, was nicht in ihr Schema passt. Sie nutzen Corona, um andere zu verunglimpfen, so will ich es einmal nennen.

Sie gehen sogar noch weiter und versuchen die NNZ in die Schmuddelecke zu stellen. Oder wie soll man das sonst mit den („ Fotos einer leichtbekleideten Dreizehnjährigen“) verstehen.

Eigentlich ist das ein Beweis, wie krank Teile der Gesellschaft sind. Was manchen bei den Anblick solcher Bilder denken, wollen sie aus der NNZ eine Schmutzzeitung machen, oder wie, pfui?
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.