tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mo, 15:21 Uhr
26.07.2021
HSG Nordhausen

Nordhäuser Staffel-Quartett erreicht Silber

Bei besten Wettkampfbedingungen fand am vergangenen Freitag im Jahnstadion in Osterode am Harz ein landesoffenes Abendsportfest statt. Die HSG Nordhausen war mit vier jungen Athletinnen vertreten...

In der Altersklasse U14 traten Yasmin Roesch, Kim-Samatha Sahl, Annabell Huck und Mina Pauline Karl zu ihrem ersten Staffelrennen in diesem Jahr an. Über die 4x 75-Meter Distanz mussten sie sich nur einer weiteren Mannschaft geschlagen geben und erreichten den zweiten Platz. Kleinere Schwierigkeiten bei den Übergaben summierten sich und verhinderten am Ende eine bessere Zeit sowie wohlmöglich den Sieg. Das Potential dieser HSG-Staffel war aber auf jeden Fall erkennbar.

Kim, Annabell, Yasmin und Mina zeigten solide Leistungen  (Foto: HSG Nordhausen) Kim, Annabell, Yasmin und Mina zeigten solide Leistungen (Foto: HSG Nordhausen)


Kim, Annabell und Mina, als Top-3-platzierte des Harztorlaufes 2021 in ihren jeweiligen Altersklassen, starteten in Osterode zu ihrem ersten Mittelstreckenrennen des Jahres auf der Tartan-Bahn. Im 2000-Meter-Lauf zeigten alle drei solide Leistungen. Annabell lief in ihrer Altersklasse auf Platz zwei ins Ziel gefolgt von Mina auf Platz drei. Kim konnte ihre Bestzeit über 2000 Meter wesentlich verbessern und kam in der Altersklasse 12 auf den Bronzerang.

Im 75-Meter-Sprint 13 erreichte Annabell Platz vier und Mina (beide AK13) lief als 7. über die Ziellinie. Kim (AK12) wurde in ihrem Lauf ebenso als vierte gewertet.
Yasmin Roesch (AK12) startete im gut besetzten Feld der Weitspringer und konnte mit neuer persönlicher Jahresbestleistung von 3,98 m den fünften Platz erreichen.

Mit diesen Ergebnissen können die Athletinnen der HSG verdient in die Sommerferien gehen und Ihre Batterien aufladen, um ab Mitte September in Eisenach und Ohrdruf zu den teilnehmerstarken Thüringer Herbstportfest-Klassikern wieder angreifen zu können.
Autor: red

→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick


Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige