tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 10:30 Uhr
21.07.2020
Thüringer Landesamt für Statistik

Rangfolge der Thüringer Industrie Januar - Mai

In der eben veröffentlichten Rangfolge der Industrieproduktions-Umsätze schneidet das Eichsfeld im Nordthüringer Vergleich am besten ab. Die anderen Landkreises liegen im hinteren Bereich der Auflistung...

Industrieproduktion Thüringen (Foto: TLS) Industrieproduktion Thüringen (Foto: TLS)


Der Umsatz der Thüringer Industriebetriebe mit 50 und mehr Beschäftigten sank von Januar bis Mai 2020 (bei einem Arbeitstag weniger) gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 13,1 Prozent. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik stiegen in drei Landkreisen und einer kreisfreien Stadt Thüringens die Industrieumsätze in den ersten fünf Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 2020.

Hohe Umsätze erzielten der Ilm-Kreis mit 1 260 Millionen Euro, der Landkreis Gotha mit 1 216 Milli- onen Euro und der Wartburgkreis mit 915 Millionen Euro sowie die kreisfreie Stadt Jena mit 829 Millionen Euro. Zuwächse gab es im Landkreis Gotha (+8,0 Prozent), in der Stadt Jena (+0,9 Prozent) und im Saale-Holzland-Kreis (+0,4 Prozent). Die höchsten Rückgänge verzeichneten die Städte Suhl (-34,8 Prozent) und Eisenach (-34,3 Prozent) sowie der Landkreis Sömmerda (-27,1 Prozent).

Im Monatsdurchschnitt waren von Januar bis Mai 2020 in den Thüringer Industriebetrieben 145 Tau- send Personen tätig, 4 109 Personen weniger als in den ersten fünf Monaten 2019 (-2,8 Prozent). Dennoch verzeichneten auch bei den Industriebeschäftigten drei Landkreise und zwei kreisfreie Städte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen Zuwachs. Spitzenreiter waren die Stadt Jena mit 5,1 Prozent (+386 Personen), die Stadt Weimar mit 2,5 Prozent (+33 Personen) und das Weimarer Land mit einem Anstieg um 1,3 Prozent (+51 Personen). Den höchsten Rückgang an Arbeitsplätzen verzeichnete der Landkreis Schmalkalden-Meiningen mit 994 Personen (-9,4 Prozent).
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige