nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 14:05 Uhr
30.06.2020
Polizeibericht

Gestellter Ladendieb räumt Tresor aus

Uneinsichtig zeigte sich am Montagnachmittag ein 40-jähriger Ladendieb in einem Sonderpostenmarkt in der Halleschen Straße in Nordhausen. Nachdem das Personal auf den Diebstahl aufmerksam geworden war, griff der Mann aus Erfurt die Angestellten an und beschädigte Ware...

Den Mitarbeitern gelang es, den Dieb bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Als die Beamten eintrafen, erlebten die Beteiligten eine böse Überraschung. Der Täter hatte nicht nur versucht Waren zu klauen, sondern war unbemerkt in den Tresorbereich gelangt und hatte dort über 4000 Euro gestohlen. Das Geld stellten die Polizisten sicher und übergaben es dem Filialleiter. Sie erstatten Anzeige wegen des Verdachtes des räuberischen Diebstahls. Verletzte gab es nicht.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

30.06.2020, 16.37 Uhr
könig_gerhard | Sofort zurück mit ihm, wo er herkommt!
Solche "Gäste" brauchen wir in Nordhausen nicht! Gäste haben sich auch wie solche zu verhalten! Stehlen und Tresore ausrauben kann er dort machen, wo er herkommt - in Erfurt!

7   |  6     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.