nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 20:55 Uhr
07.04.2020
Karwoche und Ostern im Kirchenkreis

Ostern geht auch Online

So langsam füllt sich der Kalender im Kirchenkreis Südharz auch ganz ohne öffentlliche Gottesdienste in den Kirchen. Der Kirchenkreis hat eine reiche Auswahl von Podcasts über YouTube und WhatsApp bis zum eher klassischen und doch neuen HomeChurchService oder dem mannigfach verteilten Osterbrief zusammengestellt...

YouTube-Kreuzweg an Karfreitag aus Sollstedt mit einzigartigen Bildern von Charles Crodel
Das evangelische Kirchspiel Sollstedt lädt am Karfreitag um 15.00 Uhr zu einer Online-Kreuzwegmeditation zur Sterbestunde Jesu ein. Fenster- und Altarbilder des von Charles Crodel geschaffenen - wohl ersten evangelischen Kreuzweges - aus der Kreuzkirche in Bernterode Schacht, werden die Teilnehmer leiten. „Lassen Sie uns jeder für sich zu Hause und doch gemeinsam sehen, hören, singen und beten“, lädt Pfarrer Werner Heizmann ein.
Den Link zum YouTube-Kreuzweg finden sich unter www.kirchspiel-sollstedt.de

Wohnzimmer-Familienkirche auf YouTube – ein voller Erfolg
Die erste Folge vor 2 Wochen hatte über 800 Klicks und da es in der Regel Familien waren, die zusahen, ist die Zahl der wirklichen Zuschauer noch um einiges höher. Darunter waren zahlreiche Familien, die zuvor keinen Kontakt zu Kinderstunden oder Familienkirche hatten.

digital
Diese Zuschauerzahlen sind ein toller Erfolg für das neue Projekt der Referentin für die Arbeit mit Kinder und Familien, Katharina Schmolke und den Gemeindepädagogen Alexander Schönlein und Ines Delert. Ostersonntag geht nun die 3. Folge um 10.00 Uhr online und wird schon mit Spannung erwartet. Das Team arbeitet im Schnitt 3 Tage an jeder Episode. Der Erfolg gibt ihnen Recht.

Der Link wird auf der Facebook-Seite des Kirchenkreises und später auch auf der Homepage eingestellt. Www.ev-kirchenkreis-suedharz.de

Podcast von Pfarrer Friedemann Sommer aus Großwechsungen
„Liebe Gemeindeglieder und Freunde der Kirchgemeinden im Pfarrbereich,
wir begehen die Heilige Woche im Pfarrbereich Großwechsungen gemeinsam“, lädt Pfarrer Friedemann Sommer auf der Homepage des Pfarrbereichs ein. http://www.kirche-grosswechsungen.de/ In der Karwoche gibt es jeden Tag eine neue Hausandacht ein Kreuzweg zum Hören als mp3-Datei und als Hausandacht zum Lesen.

Es geht um die Passionsgeschichte nach dem Markus-Evangelium gelesen. Also ein Kreuzweg zum Hören und zum Lesen.

Zusätzlich gibt es eine Whatsapp-Andacht von Pfarrer Sommer
Seit Mitte März feiern wir sonntags um elf gemeinsam Andacht über WhatsApp. Die Andachten gibt es auch in der Karwoche:
Gründonnerstag, 19 Uhr.
Karfreitag, 15 Uhr
Ostersonntag, 11 Uhr.
Wer dabei sein möchte, schickt eine Nachricht an Pfarrer Sommer: 0176 231 82 684

Blasii-Gemeinde im Stadtradio auf 100.4 – Karfreitag & Ostersonntag
Für alle, die nicht über die Möglichkeiten des Internets verfügen gibt es im Nordhäuser Bürgerradio „Radio Enno 100.4“ eine „Gute Nachricht aus St. Blasii“! Am Karfreitag wird eine Sonderausgabe um 15.00 Uhr gesendet und dann zu Ostersonntag den „Fest-Gottesdienst“ um 10.00 Uhr – beides sind sehr aufwendige Produktionen mit vielen vertrauten Stimmen und toller Musik.

Ein Gruß aus Wort und Musik aus St.Blasii in die Stadt, eine Ermutigung, Erinnerung, Stärkung, Tröstung – je nachdem. Zu hören auf Ihrem Radio bei 100.4 – und online unter www.radio-enno.de – bzw. zum Nachhören dann auf unserer Homepage. Www.ev-kirchenkreis-suedharz.de

Kontakt: Pfarrer Wolf-Johannes von Biela, Tel. 03631/982424

WhatsApp-Andacht aus der Johanniskirche in Ellrich mit Pfarrer Jochen Lenz
Derzeit über 120 Teilnehmer - mit Chatfunktion
Karfreitag 9.00 Uhr, Karsamstag 9.00 Uhr, Ostersonntag 9.00 Uhr, Ostermontag dann zum Abschluss um 12.00 Uhr. Die Texte und Liedbegleitungen werden so eingeblendet, dass alle bequem mitsprechen, -beten und –singen können, bevor der nächste Abschnitt eingeblendet wird. So können wir uns zwar nicht sehen, aber um all die anderen wissen, die jetzt zeitgleich mit uns die Lieder singen, über einen biblischen Gedanken nachdenken und im Gebet mit uns verbunden sind. 
Die Chatfunktion dieser Gruppe ist überwiegend deaktiviert. Mit einer Ausnahme: Jeden Abend zwischen 18.00 Uhr und 22.00 Uhr wird die Chatfunktion geöffnet, dann kann der Gruppe ein (1) aktuelles Fürbittanliegen mitgeteilt werden.

Die Andachten werden auf Wunsch auch von Pfarrer Jochen Lenz als Datei oder in Papierform verschickt. Anmeldung zur Andacht: https://chat.whatsapp.com oder über Tel. 0152/54780996.

HomeChurchService - CDs, Audio-Dateien und Bläser im Pfarrbereich Ilfeld
„Wir haben einen kurzen Karfreitagsgottesdienst und eine "Osternacht" aufgenommen und auf CD gebrannt“, berichtet Pfarrer Gregor Heimrich.
  • Die CD wird in Dauerschleife in den beiden offenen Kirchen Neustadt und Ilfeld abgespielt. In der Karwoche die eine, ab Sonntag die andere CD.
  • Die CDs werden an ältere Gemeindeglieder ohne Internet verteilt und kann zu Hause gehört werden.
  • Die Audio-Dateien werden per WhatsApp und Mail verschickt.

Am Ostersonntag und -montag fahren einzelne Bläser zu den verschiedenen Kirchen in Harztor, und spielen vor den Kirchentüren "Christ ist erstanden" und weitere Osterlieder. Dazu werden das Osterevangelium gelesen und die Glocken geläutet. So kann man vom Fenster zu Hause aus teilnehmen.

Kontakt Pfarrer Gregor Heimrich, Tel. 03 63 31 - 4 63 72 oder https://www.christen-in-harztor.de/

2. Mutmach-Geschichte von Corina Sänger nun auch zu sehen
„Situationen, die wir nicht mehr unter Kontrolle haben, sind wie ein Sturm! Keine Kontakte zu Freunden, kein gemeinsames Lernen und Toben in der Schule... eine Situation, die wir alle erstmal meistern müssen! Aber wie,wenn uns die Angst ins Herz und ins Gesicht geschrieben ist?
Unsere Bibel gibt Antwort!“ schreibt Corina Sänger auf der Homepage des Kirchenkreises auf der auch ihre MP4-Datei zum Download bereitsteht. Die 2. Mutmachgeschichte hat sie selbst auf der Basis einer biblischen Geschichte geschrieben. Www.ev-kirchenkreis-suedharz.de

Andacht & WhatsApp-Orgelgruss
Sonntags läuten die Glocken um 10 Uhr in Liebenrode, Mackenrode, und Obersachswerfen. In allen Gemeinden gibt es WhatsApp-Gruppen, die sonntags eine Andacht und ein Orgelgruss erreicht.

YouTube-Andacht des Theologiestudenten Kevin Stilzebach
Seit Beginn der Corona-Krise auf der facebook-Seite und der Homepage des Kirchenkreises. Kevin Stilzebach filmt seine Andachten täglich zu Hause in der eigenen Wohnung.

Andachten finden sich unter www.ev-kirchenkreis-suedharz.de:
Gründonnerstag um 18 Uhr
Karfreitag um 15 Uhr
Osternacht (Samstag) 23 Uhr
Ostermontag 18 Uhr

WhatsApp-Andacht mit Theologiestudent Christopher Bischoff aus der Kirche in Bielen
Sonntag läuten um 10 Uhr die Glocken in Bielen und rufen zum gedanklichen Miteinander und vor allem zum gemeinsamen Gebet. Währenddessen wird in der Kirche eine kurze Andacht aufgenommen, die anschließend per Audiodatei verschickt wird.
Wer Interesse hat, die Andacht per WhatsApp zugeschickt zu bekommen, melde sich bitte unter
0174 8673979 bei Christopher Bischoff.

YouTube-Andacht Karfreitag & Ostersonntag aus St. Marien in Bleicherode
Karfreitag um 9.30 Uhr und Osternacht am Ostersonntag um 6.00 Uhr
Zu diesen Zeiten erfolgt die Freischaltung des YouTube-Videos. Die Links finden sich immer auch auf der Homepage des Kirchenkreises www.ev-kirchenkreis-suedharz.de. Erstellt werden die Beiträge direkt in der St. Marien-Kirche, so dass man die bekannten Gesichter sieht, den Kirchenraum vor Augen hat und die Orgel hört.


Open-Air-Kreuzweg + Auferstehungsstation in Nordhausen
Das Osterfest wird in diesem Jahr (anders als gewohnt) ohne Osterübernachtung und ohne Osternachtsgottesdienst stattfinden, meldet Frank Tuschy vom Nordhäuser Kinder-Kirchen-Laden KILA. Es lohnt sich aber trotzdem, bei der Kirche St. Blasii vorbeizuschauen. Wer sich am Oster-Wochenende auf den Weg durch die Stadt macht, wird auf dem Blasiikirchplatz einen liebevoll gestalteten Open-Air-Kreuzweg vorfinden, den jeder alleine (oder als Familie) besuchen kann, ohne die derzeitigen Corona–Bestimmungen zu verletzen.

Acht Stationen des Kreuzwegs werden auf dem Blasii-Kirchplatz und in der Kirche gestaltet sein. Die auch für Kinder verständlichen Texte kann man sich laut vorlesen oder sich über QR-Codes von den jugendlichen KILA-Mitarbeitern vorlesen lassen.Am Ostersonntag wird der Kreuzweg dann durch eine zusätzliche Auferstehungsstation zum „Osterspaziergang“. Mit jedem Besucher wird die Osterstation schöner werden und jeder, der sich auf den Weg macht, darf sich eine echte Osterkerze mit nach Hause nehmen. Auf dem Rückweg von der Kirche kann jeder nach Ostersteinen suchen und dabei auch seine selbstgemalten Steine ablegen.

Ostersteine in Nordhausen suchen
Vergessen sollte man nicht, auf allen Oster-Wegen durch die Stadt nach den berühmten Ostersteinen zu suchen: Ostersteine sind bunte handgemalte Kiesel mit hoffnungsvollen Bildern oder Farben darauf. (Sonne, leeres Grab, leeres Kreuz mit Blumen, Osterfeuer, oder auch einfach nur Blumen und Blüten.) Die Steine werden in ganz Nordhausen – allerdings am meisten rund um die Blasiikirche – verteilt sein. Vielleicht entdecken Sie welche – oder Sie legen sogar noch selbst gestaltete Steine an einen gut sichtbaren Ort, wo sie jeder finden kann, wenn er nur aufmerksam genug ist – aufmerksam für österliche Zeichen der Hoffnung! Wer einen Stein findet, ein Foto macht und es an frank.tuschy@t-online.de schickt, kann einen Hüpfburg-Gutschein gewinnen! Die Bilder sind zu sehen unter www.kinder-kirchen-laden.de.

Kreuzweg für Familien für Zuhause
Pfarrerin Elisabeth Alpers-von Biela und Krankenhausseelsorgerin Cornelia Georg haben einen Familienkreuzweg gestaltet, der als pdf auf der Homepage des Kirchenkreises abrufbar ist. „Diesen Kreuzweg haben alle Kinder der Evangelischen Grundschule Nordhausen erhalten, vielleicht mögen Sie ihn ja mit Ihrem Kind, Ihren Kindern zu Hause mitgehen?“, laden die beiden Initiatorinnen ein. Kleine Aufträge machen den Weg für Kinder ab 6 Jahren besonders interessant.
www.ev-kirchenkreis-suedharz.de

Osterbriefe an alle Gemeindemitglieder verteilt
Im Pfarrbereich Niedergebra hat das Pfarrehepaar Steinke über 900 Osterbriefe an seine Gemeindeglieder geschrieben. Aktuell werden sie von den Gemeindebrief-Zustellern ehrenamtlich ausgetragen. In einzelnen Gemeinden wird auch das Osterlicht zu den älteren Menschen getragen. Die 8 geöffneten Kirchen des Pfarrbereichs werden zu Ostern festlich geschmückt sein, Andachten und Segenskärtchen werden ausliegen. In vielen gibt es die Möglichkeit eine Kerze zu entzünden. Seit Beginn der Corona-Krise schickt das Pfarrehepaar jeden Sonntag eine Hausandacht in die Gemeinden, die auch in den Kirchen zum Mitnehmen ausliegen.

Abendläuten im Pfarrbereich Großbodungen
In der Kirchengemeinde Großbodungen werden seit dem 21.März jeden Abend die Glocken geläutet mit der Einladung zum Gebet. Dafür wurden an alle Briefe und kleine Andachten ausgetragen. Auch in den anderen Gemeinden des Pfarrbereichs wurden Hausandachten und Briefe mit Texten der Zuversicht verteilt.

Posaunenchor an Ostern in Großbodungen – einzeln und doch gemeinsam
In den Wochen vor Ostern wurden Noten für die einzelnenen Stimmen geschrieben, damit es am Ostersonntagmorgen vom Posaunenchor ein Osterblasen geben kann, bei dem jeder für sich und zugleich alle doch gemeinsam am Ostermorgen Osterchoräle vor der Tür erklingen lassen.

Dazu werden auch die Glocken läuten. Wir werden in allen Orten wieder Hausandachten zu Ostern verteilen und Osterkerzen.

Offene Kirchen
Die Zahl der geöffneten Kirchen im Kirchenkreis hat sich in der Corona-Krise vervielfacht. Aktuell sind 38 Kirchen zu verschiedenen Zeiten geöffnet.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.