tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 09:42 Uhr
07.04.2020
Beratungsstelle für Selbsthilfegruppen im Landratsamt

Selbsthilfegruppe zu Mobbing am Arbeitsplatz geplant

Im Nordhäuser Landratsamt wird am Aufbau einer Selbsthilfegruppe „Mobbing am Arbeitsplatz“ gearbeitet, zu der sich Interessenten gerne noch melden und ihre Mitarbeit anzeigen können...

Wer Interesse an einem Erfahrungsaustausch zu dieser Problematik hat und eventuell auch am Aufbau einer Selbsthilfegruppe, kann sich gern telefonisch melden unter 036331 30456
oder im Gesundheitsamt des Landratsamtes Nordhausen, bei der Informations- und Beratungsstelle für Selbsthilfegruppen unter 03631 911-5402,
E-Mail gesundheitsfoerderung@lrandh.thueringen.de.

Mobbing bedeutet, dass der Betroffene am Arbeitsplatz gezielt und wiederholt schikaniert, drangsaliert, benachteiligt und ausgegrenzt wird, kann unter gleichgestellten Kollegen sowie zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern vorkommen.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.