tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 09:01 Uhr
02.04.2020
Corona aktuell

Spende für freiberufliche Kollegen

Musiker des Loh-Orchesters spenden für freiberufliche Kollegen. Dazu diese Meldung...


Die Musikerinnen und Musiker des Loh-Orchesters Sondershausen spendeten insgesamt 2.600 Euro an freiberufliche Kollegen, die durch die Corona-Krise in wirtschaftliche Not geraten sind. Damit folgten sie dem Spendenaufruf der Deutschen Orchester-Stiftung (DOS), die einen Nothilfefonds für freischaffende Musiker eingerichtet hat.


029
Initiiert wurde die Spendenaktion von Sylvia Wepler, Geigerin des Loh-Orchesters und Mitglied des Orchestervorstands: "Auch unser Haus ist auf Freiberufler angewiesen, da wir oft Aushilfen einkaufen müssen, um Konzerte und Vorstellungen spielen zu können. Jeder von uns hat Freunde oder kennt jemanden, der durch die derzeitige Krise keinerlei Einnahmen hat - und meist auch keinerlei Rücklagen."


Durch private Spenden von Orchestermitgliedern, deren Familien und Freunde kamen 2.100 Euro zusammen. 500 weitere Euro spendeten die Musiker aus dem mit 1.000 Euro dotierten Theaterpreis, welcher dem Loh-Orchester im September 2019 zur Operngala verliehen worden ist.

Spende für freiberufliche Kollegen (Foto: Theater Nordhausen) Spende für freiberufliche Kollegen (Foto: Theater Nordhausen)

Verleihung des Theaterpreises an das Loh-Orchester Sondershausen am 7. September 2019 (Foto: Theater Nordhausen)
Autor: khh

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.