tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mo, 17:35 Uhr
24.02.2020
Aufruf vom Förderverein

Ilfelder Waldbad sucht neuen Kioskpächter

Was wäre ein Freibad ohne Kiosk an dem sich die Besucher, Getränke, Snacks oder ein leckeres Eis holen können? Für das Ilfelder Waldbad sucht der Förderverein einen neuen Kioskbetreiber und startet jetzt einen Aufruf…

Ehemalige Pächter von der Eisfelder Talmühle (Foto: Sandra Witzel) Ehemalige Pächter von der Eisfelder Talmühle (Foto: Sandra Witzel)

Förderanträge für die Sanierung des Ilfelder Waldbades laufen, unter anderem soll das Planschbecken vergrößert werden. „Doch was nützt uns ein schickes Bad ohne Kiosk“, fragt Andrea Duizmann, Vorsitzende des Fördervereins. Sie sucht für die diesjährige Saison einen Pächter, der die Versorgung der Badegäste übernimmt.

Anzeige MSO digital
Am 15. Mai startet das Ilfelder Waldbad in die Saison und hoffentlich auch mit einem neuen Kioskbetreiber, wünscht sich Andrea Duizmann. Von 10.00 bis 19.00 Uhr hat das Freibad bis zum 15. September geöffnet. Diese Öffnungszeiten sollten möglichst kontinuierlich abgedeckt werden. Der Kiosk ist mit Geräten bestückt, über die Pacht muss mit der Landgemeinde Harztor verhandelt werden. Ansprechpartner hier ist Katrin Schönemann. Wer Interesse hat, der sollte sich bis zum 9. März melden.
Sandra Witzel
Autor: swi

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.