nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 16:33 Uhr
11.02.2020
Zeugnisse an der evangelischen Grundschule

Sonnenblumen zur Andacht

Am letzten Freitag war es soweit alle 188 Schüler/innen der Evangelischen Grundschule Nordhausen bekamen ihr Halbjahreszeugnis. Bevor es in die Winterferien ging feierte die Schulgemeinschaft den Abschluss des ersten Halbjahres in einer Andacht...

Nachdem alle Zeugnisse übergeben wurden, hieß es im Rahmen der Wochenabschlussandacht noch einmal innezuhalten. Die Schulgemeinschaft erinnerte sich mittels der Symbole Salz und Blüten an die vielen Momente welche die Kinder, Pädagogen und Eltern begleitet haben.

Die musikalische Umrahmung fand zum einen durch den Schulchor statt, zum anderen trat die Ukulelen-AG auf. Innerhalb der Andacht wurde Kareen, welche im Rahmen eines argentinischen freiwilligen Jahres in der Schule gearbeitet hatte, verabschiedet. Aber auch den Erstklässlern wurde besondere Aufmerksamkeit gewidmet- denn schließlich war es Ihr erstes Zeugnis. Als Symbol für das „Wachsen“ und die „Entwicklung“ erhalten die Kinder immer eine Sonnenblume. Diese überreichen traditionell die Viertklässler. Warum eine Sonnenblume? Jeder Schüler/in kommt als „kleines zartes Pflänzchen“ in die Schule, muss sich neu orientieren, viel lernen und organisieren. Innerhalb der Grundschulzeit wird man immer größer, selbstständiger und entwickelt sich.

Sonnenblumen zur Andacht (Foto: Evangelische Grundschule Nordhausen)
Sonnenblumen zur Andacht (Foto: Evangelische Grundschule Nordhausen)
Sonnenblumen zur Andacht (Foto: Evangelische Grundschule Nordhausen)
Sonnenblumen zur Andacht (Foto: Evangelische Grundschule Nordhausen)

Diese Übergabe der Sonnenblumen ist innerhalb der Schulgemeinschaft immer ein besonderer Höhepunkt, denn voller Stolz halten die Erstklässler diese in die Höhe. Der lebendige Lernraum "Evangelische Grundschule Nordhausen" bietet mehr als nur Unterricht: einen rhythmisierten Schulalltag in einer gebundenen, inklusiven Ganztagsschule, Erziehung im christlichen Glauben, Lernen nach reformpädagogischen Ansätzen sowie die individuelle Förderung der Kinder durch differenzierte Lernangebote.

Die Evangelische Grundschule Nordhausen ist eine von 21 Schulen in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland (www.schulstiftung-ekm.de). Im 23. Jahr ihres Bestehens besuchen 188 Schülerinnen und Schüler die Schule mit dem bewegungs- und gesundheitsförderlichen Schwerpunkt.

Die Grundschule findet sich in der Freiheitsstraße 21 in Nordhausen. Tel.: 03631/894863. Schulanmeldungen für das Schuljahr 2021/2022 und die kommenden Schuljahre können jetzt schon in der Schule im Sekretariat abgegeben werden. Das Formular zur Interessensbekundung für einen Schulplatz finden Sie auf der Schulhomepage (www.evangelische-grundschule-nordhausen.de). Das gesamte Team der Evangelischen Grundschule Nordhausen wünscht allen Kindern tolle Winterferien und einen erfolgreichen Start ins neue Schulhalbjahr!
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.