nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 12:45 Uhr
31.01.2020
Veranstaltungshöhepunkte 2020

Vive la france, vive le Roland

Eine Nacht ganz im Zeichen unserer französischen Freunde, großes Jubiläum für den Roland, die zweite Auflage des sommerlichen Parkfestes und, und, und - die Stadtverwaltung hat heute einen ersten Überblick über die großen Veranstaltungs-Highlights in den kommenden Monaten gegeben...


Die Stadt Nordhausen bietet über das Jahr hinaus eine Vielzahl kultureller Veranstaltungen, darunter Konzerte, Theateraufführungen, Ausstellungen, Führungen und Vorträge. Der Veranstaltungskalender Nordhausens wird natürlich auch durch große Feste und jährlich wiederkehrende Veranstaltungen geprägt.

digital
Dabei bilden die Nordthüringer Kulturnacht, das Rolandsfest, die ökumenische Martinifeier und der Nordhäuser Weihnachtsmarkt die Fixpunkte des hiesigen Veranstaltungskalenders. „Die Nordhäuser Veranstaltungshöhepunkte bieten an, die Stadt mit ihren Kulturangeboten zu entdecken und laden zu sportlichen Aktivitäten sowie zu Begegnungen und gemeinsamen Feiern ein,“ fasst Jutta Krauth, Bürgermeisterin Nordhausens, das Jahresprogramm zusammen.

Nordhäuser Kulturnacht
am 25. April

Unter dem Motto à la française! wird die Sonderausstellung „Vive la marionet!“ mit den weltberühmten französischen Marionetten aus Charleville Mezières im Museum Flohburg das Herzstück der Kulturnacht sein. Die Marionettenausstellung wird genauso wie die Ausstellung über die Region der Ardennen in der Stadtbibliothek Nordhausen vom 25. April bis 14. Juni zu sehen sein. Die Kulturnacht soll nach dem Vorbild der französischen „Nuit Blanche“ gestaltet werden. Neben den drei städtischen Museen begleiten die Jugendkunstschule, die Stadtbibliothek und das Jugendclubhaus die Kulturnacht.


Vorstellung Veranstaltungshöhepunkte 2020 in der Stadt Nordhausen, v.l.n.r.: Jutta Krauth, Bürgermeisterin, Stephanie Aurin, Stadtmarketing Stadt Nordhausen, Marco Bachmann, Marketing Stadtwerke Nordhausen

Rolandsfest
vom 12. bis 14. Juni 2020

Nordthüringens größtes Stadtfest bietet jedes Jahr ein ganzes Wochenende lang ein vielseitiges und anspruchsvolles Programm in der Rolandsstadt. Zusätzlich zum diesjährigen Fest zu Ehren des Stadtsymbols Roland werden 120 Jahre Straßenbahn Nordhausen gefeiert. Und um den Gründungsprozess als Freie Reichsstadt Nordhausen zu begehen, wird es ein mittelalterliches Heerlager auf dem Petersberg geben. Der Petersberg wird in diesem Jahr, aufgrund der Theatersanierung, als Ersatz für den Theaterplatz genutzt.

Parkfest im Förstemannpark
am 15. August

Das Fest für die ganze Familie in Nordhausen geht in die zweite Runde. Nach dem Stadtpark im vergangenen Jahr besucht das Familienfest in 2020 den Förstemannpark.

18. Nordhäuser Triathlon-Wochenende und Deutsche Meisterschaft auf der Mitteldistanz
am 18./19. Juli

Das 18. Nordhäuser Triathlon-Wochenende mit der achten Austragung des ICAN Nordhausen verspricht aus vielerlei Gründen ein ganz besonderes zu werden. Erstmals gastiert die Deutsche Meisterschaft über die Mitteldistanz (1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren, 21 Kilometer Laufen) im Südharz.


Veranstaltungshöhepunkte 2020 in der Stadt Nordhausen

Bibliotheksfest
am 19. September 2020:

Alljährlich lädt die Stadtbibliothek Nordhausen zum Fest für die ganze Familie mit vielen Partnern aus der Region ein.

Ökumenische Martinifeier
am 10. November

Auf dem Blasii-Krichplatz findet traditionell der ökumenische Gottesdienst statt. Der anschließende Laternenumzug zum Markt wird mit dem symbolischen Teilen der großen Martinsbrezen sowie dem Höhenfeuerwerk gekrönt.

Nordhäuser Weihnachtsmarkt vom 27. November bis 21. Dezember

Nordhausen schmückt sich weihnachtlich zu Nordthüringens größten und längsten Weihnachtsmarkt.

Die Stadt Nordhausen wird über die Programme und weitere Highlights aktuell informieren.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.