tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 08:52 Uhr
21.11.2019
Osteröder Schützenverein mit Traditionswettbewerb:

Fahndung nach dem Wilddieb

Einen beliebten und traditionellen Wettbewerb wird der Osteröder Schützenverein am Sonntag in den Nachmittagsstunden wieder ausrichten. Obwohl nur auf Scheiben Geschosse wird, erhält der Sieger trotzdem einen reellen Preis...

Am Sonntag, den 24.11.2019, richtet der zum 26. Mal aus. Interessierte können sich dem Wettbewerb von 13:00 17:00 Uhr stellen.

Geschossen wird mit dem Kleinkaliber-Mehrlader mit Zielfernrohr, stehend aufgelegt aus 50 m Entfernung. Waffen werden vom Veranstalter zur Verfügung gestellt, eigene Waffen können genutzt werden.
Für die Verpflegung mit Kaffee, Kuchen und einiges mehr sorgen die Schützendamen.

Die Siegerehrung erfolgt um 17:30 Uhr im Schützenhaus des Osteröder Schützenvereins. Der Sieger darf sich außer über die handbemalte Schützenscheibe auch über ein Stück Wild freuen. Für Damen gibt es eine Extrawertung.

Der Vorstand wünscht sich für den kommenden Sonntag eine rege Beteiligung und „Gut Schuss!".
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.