nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 13:59 Uhr
20.11.2019
Polizeibericht

Radfahrer nach Crash im Krankenhaus

Ein Radfahrer ist heute Vormittag von einem Pkw erfasst und dabei leicht verletzt worden. Der 77-Jährige überquerte vorfahrtsberechtigt dieFreiherr-vom-Stein-Straße aus Richtung Oskar-Cohn-Straße in Richtung Bochumer Straße...

Dabei erfasste ihn der 81 Jahre alte Fahrer eines Nissan, der die Freiherr-vom-Stein-Straße befuhr. Der Fahrradfahrer kam ins Krankenhaus.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

20.11.2019, 14.10 Uhr
Wolfi65 | Da waren wieder die Jünglinge unterwegs
Da fehlt nur noch der 90 Jährige Unfallzeuge.

4   |  7     Login für Vote
20.11.2019, 15.37 Uhr
otto | wolfi65
da haben nur noch die allerseits bekannten Dummschwätzer gefehlt - dann wären sie komplett gewesen.
Solche Kommentare (wolfi65) sollten nicht frei gegeben werden, aber dafür wird sicher meiner gestrichen - oder?

10   |  3     Login für Vote
20.11.2019, 16.49 Uhr
Wolfi65
Der Beitrag wurde deaktiviert – Anm. d. Red.: Gehört nicht zum Thema
20.11.2019, 17.31 Uhr
Wolfi65
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema des Beitrags
20.11.2019, 19.26 Uhr
AktenzeichenXY | Gegen Mittag bin ich an der Kreuzung lang gekommen
Da lag ein Fahrad mit einer "Acht" im Vorderrad & 2 Beutel - genau an der Ampel vor Eldorado.
Wieso lässt man das da liegen??!
Wenigstens die Beutel hätte man dem verletzten mit geben können.

4   |  0     Login für Vote
20.11.2019, 19.34 Uhr
tannhäuser | Na ja Wolfi...
...wenn Sie plötzlich von einem hundertjährigen, bis dahin unbekannten Onkel erfahren, der aus dem Fenster stieg, um Sie mangels Nachkommen 1. Linie zum Alleinerben zu erklären, werden Sie sicherlich auch nicht am Verstand seines 110 Lenze zählenden Zimmergenossen zweifeln, der dessen Testsmentierfähigkeit bezeugt, oder?

1   |  1     Login für Vote
20.11.2019, 20.30 Uhr
Wolfi65 | Doch
Ich würde das Erbe ausschlagen und vorschlagen das Geld für die vermeintlich offenstehenden Reparationen an Polen zu verwenden.

4   |  2     Login für Vote
20.11.2019, 22.46 Uhr
Sven Svenson | Abwarten
was passiert, wenn einer dieser angeblich so rüstigen Senioren einen Familienangehörigen der Schwätzer hier verletzt. Es wird Zeit, dass es in Deutschland , wie auch in anderen Ländern eine Fahrtauglichkeitsprüfung für Senioren gibt.
Denn bei den meisten dieser Leute fehlt die Einsicht, ihre Pappe von selbst abzugeben.

1   |  4     Login für Vote
21.11.2019, 10.21 Uhr
Wolfi65 | Ach Sven Svenson
Seien Sie doch nicht so aggressiv gegenüber Andersdenkenden, sonst könnte man zu dem Schluss kommen, dass sich bei Ihnen eine besondere Aggressivität gebildet hat, welche die Teilnahme als Kfz Führer im Straßenverkehr ausschließt.

4   |  0     Login für Vote
21.11.2019, 10.41 Uhr
Joe 50 | Fahrtauglichkeitsprüfung für alle
In jüngeren Jahren seltener, später öfter. Selbstverständlich nur als Gesundheitstest und Regelkunde, ohne jeden psychologischen Zusatz.
Warum? Weil ich auch bei deutlich jüngeren Verkehrsteilnehmern gelegentlich deutliche Defizite feststellen muss. Sven Svenson KÖNNTE auch betroffen sein.

1   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.