nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 08:14 Uhr
11.09.2019
Katastrophenübung

Höllbergtunnel wird gesperrt

Ende September wird der Höllbergtunnel für die Durchführung einer Feuerwehrgroßübung voll gesperrt werden. In Straßentunneln sind mindestens alle vier Jahre große Übungen (Vollübungen) unter realistischen Bedingungen durchzuführen...

Bei diesen Übungen wird die Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Leitstellen und Einsatzzentralen sowie das Zusammenwirken von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten trainiert, damit im Havariefall schnell und umfassend geholfen werden kann.

Die Großübung im Tunnel Höllberg findet am 28.09.19 im Zeitraum von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr statt. Während dieser Übung ist die Vollsperrung des Tunnels Höllberg in beide Fahrtrichtungen (Göttingen und Halle (Saale) / Leipzig) notwendig.

Der Verkehr wird über folgende Strecken umgeleitet:
  • In Fahrtrichtung Göttingen wird der Verkehr an der Anschlussstelle Bleicherode abgeleitet und über die vorhandene Bedarfsumleitungsstrecke U36 über das nachgeordnete Straßennetz zur Anschlussstelle Breitenworbis geführt.
  • In Fahrtrichtung Halle/Leipzig wird der Verkehr an der Anschlussstelle Breitenworbis abgeleitet und über die vorhandene Bedarfsumleitungsstrecke U51 über das nachgeordnete Straßennetz zur Anschlussstelle Bleicherode geführt.
Zur Unterstützung der Großübung bitten wir die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.
Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.