nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 14:22 Uhr
08.07.2019
Wacker Nordhausen absolvierte Trainingslager im Eichsfeld

Fit gemacht für die neue Saison

Wie schon im vergangenen Jahr gastierte Wacker Nordhausen auch in diesem Jahr im Best Western Plus Hotel am Vitalpark in Heilbad Heiligenstadt und bereitet sich vom 1. bis zum 7. Juli auf die bevorstehende Saison vor.....



Die Eckfahne flattert im Wind, es herrscht reges Treiben im Stadion im Gesundbrunnen in Heilbad Heiligenstadt: Grund dafür sind die intensiven Saisonvorbereitungen des Fußball-Regionalligisten FSV Wacker 90 Nordhausen.

Die Blau-Weißen um Trainer Heiko Scholz bezogen dafür zum wiederholten Male ihr Quartier im Best Western Plus Hotel am Vitalpark. Bereits im vergangenen Jahr schätzten Trainerstab und die Verantwortlichen des Vereins die guten Trainingsbedingungen vor Ort, sodass die Entscheidung auch in diesem Jahr auf das moderne und zentrale gelegene Sporthotel im Eichsfeld fiel.

Auch Sven Penzel, Direktor des Hotels, freute sich über den erneuten Zuspruch. Das Haus hat in den letzten Jahren sehr an Erfahrung und Expertise in der Durchführung professioneller Trainingslager hinzugewonnen, sodass das Hotel in den Fokus verschiedener Vereine gerückt ist. Ein großes Plus in diesem Zusammenhang stellen die kurzen Entfernungen zu den qualitativ hochwertigen Sportanlagen dar, so der Direktor weiter.

Der Trainingsplan von Wacker war bis ins kleinste Detail konzipiert: Mehrmals täglich fanden auf dem Trainingsgelände im Stadion am Gesundbrunnen Teamtrainings, Konditionseinheiten und sportartspezifisches Training statt.
Mannschaftsbesprechungen und Trainingsanalysen wurden in den Veranstaltungsräumen des Vier-Sterne-Superior-Hotels abgehalten. Außerdem stand den Sportlern ein modern ausgestattetes Fitnesscenter zur Verfügung.

Zur Regeneration trugen der 4.500 Quadratmeter große Wellnessbereich mit Pools und Saunen sowie professionellen Massagen und Räumlichkeiten für Physiotherapeuten bei. Auch die Region rund um das Hotel bot viele Möglichkeiten sich fit zu halten und bei gemeinsamen Erlebnissen als Team auch abseits des Trainingsplatzes zusammenzuwachsen. Für eine gesunde Stärkung sorgten Hotel-Küchenchef Timo Wüstemann und seine Crew mit einer vitalen und sportlergerechten Ernährung.

Am letzten Juli-Wochenende startet der Punktspielbetrieb für den FSV Kader aus Nordhausen wieder. Das erste große Highlight einer jungen und ambitionierten Saison wird dann das DFB-Pokal-Spiel gegen den Zweitligisten FC Erzgebirge Aue sein.

→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.