nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 11:04 Uhr
19.06.2019
Vierter Neuzugang für Wacker

Löhmannsröben kommt zurück

Mit einem Paukenschlag startet Wacker Nordhausen in die Saisonvorbereitung. Der Verein meldet Jan Löhmannsröben als vierten Neuzugang nach den Verpflichtungen von Philipp Blume, Fabian Guderitz (Halberstadt) sowie dem 19-jährigen Daniel Haritonov...

Löhmannsröben ist neben Philipp Blume der zweite Rückkehrer ins Team von Heiko Scholz. In der Zeit vom 1. Juli 2012 bis 30. Juni 2015 trug er schon einmal das Trikot der Nordhäuser. Er absolvierte in diesem Zeitraum 28 Spiele in der Oberliga (12 Tore) und 57 Spiele in der Regionalliga (8 Tore), bevor er zum 1. FC Magdeburg wechselte.

Weitere Stationen des gebürtigen Hessen waren der FC Carl Zeiss Jena sowie zuletzt der 1. FC Kaiserlautern. Bei diesen Drittligaclubs war er stets eine feste Größe im Kader und zählte zu den Leistungsträgern seines Teams.

„Wir sind sehr froh darüber, dass Jan sich für Nordhausen entschieden hat. Jeder, der ihn kennt, weiß, was er für eine Qualität auf den Platz bringt. Seine Bilanz in der 3. Liga spricht eine deutliche Sprache,“ so Präsident Nico Kleofas.


Jan Löhmannsröben wird ab Montag, dem 24. Juni, in die Vorbereitung der Nordhäuser einsteigen.

Neben den Neuverpflichtungen setzt Wacker auch auf den eigenen Nachwuchs. Mit Paul Kirchner, Erik Schneider, Leon Gümpel und Gino Dörte sollen vier Spieler aus dem Oberligakader die sechswöchige Vorbereitung absolvieren.

Außerdem konnte der Vertrag mit Mounir Chaftar um ein Jahr verlängert werden. Der 33-jährige Defensivspieler kam im Sommer 2016 aus Saarbrücken in den AKS und spielte bereits für Vereine wie VfL Bochum, Eintracht Frankfurt oder MSV Duisburg.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

19.06.2019, 12.08 Uhr
Flitzpiepe | Da können sich die Schiris
gleich mal Cornflakes zum Zählen kaufen! :-D
Super Sache, wenn er so gut wie damals ist.

1   |  0     Login für Vote
19.06.2019, 12.25 Uhr
rudel | Top Transfer
Großartig, willkommen zurück!

0   |  0     Login für Vote
19.06.2019, 13.36 Uhr
gandalf | Ein echter Coup!
Jan Löhmannsröben hatte seinerzeit maßgeblichen Anteil am Aufstieg unseres FSV. Von der Mentalität her ist er keiner den man als Trainer erst groß motivieren muss, ganz im Gegenteil. Wenn Heiko Scholz über seine kleinen "Macken" hinweg sehen kann, dürfte er wohl eine klare Verstärkung für uns sein. Von echten Typen wie Löh könnten wir in Nordhausen noch mehr gebrauchen...herzlich willkommen zurück!

0   |  0     Login für Vote
19.06.2019, 22.18 Uhr
emmerssen | Herzlich willkommen Jan
eine echte Verstärkung. Jan hat bei jedem Spiel immer
150 % für Wacker gegeben. Er ist ein echter Kämpfer und inzwischen auch ein super Passgeber. Ein Transfer mit Weitblick.

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.