nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 11:48 Uhr
15.06.2019
Sportspiele für Menschen mit Behinderung

Fest des Sports und der Gemeinschaft

Auf dem Gelände der Lessing-Regelschule ist am Wochenende Mitte Juni eines jeden Jahres immer was los. Da werden gleich zwei Feste gefeiert. Heute war es wieder soweit...


Mittlerweile sind es die 35. Sportspiele für Menschen mit Behinderung und das 30. Lebenshilfefest, die gemeinsam gefeiert wurden.

Und wie immer gab es auf dem Schulgelände ein breites Treiben an zahlreichen Stationen. Und natürlich konnten diese beiden Feste nicht ohne die Unterstützung bewährter Partner vorbereitet und organisiert werden.

Zahlreiche Vereine und Institutionen der Region waren auch diesmal dabei, um die Angebote so vielfältig zu gestalten. Unter anderem waren die Kreisverkehrswacht, das DRK, die pro vita Akademie zu sehen.

Und es gab in diesem Jahr besonderen Besuch: die Rolandgruppe stattete dem Festgelände ihren Besuch ab. Die Vier nutzen dann auch den Schatten der Bäume, um sich bei der "Tropenhitze" mal ein kurzes Päuschen in voller Montur zu gönnen.
Peter-Stefan Greiner
Zwei Feste auf "einen Streich" (Foto: nnz)
Zwei Feste auf "einen Streich" (Foto: nnz)
Zwei Feste auf "einen Streich" (Foto: nnz)
Zwei Feste auf "einen Streich" (Foto: nnz)
Zwei Feste auf "einen Streich" (Foto: nnz)
Zwei Feste auf "einen Streich" (Foto: nnz)
Zwei Feste auf "einen Streich" (Foto: nnz)
Zwei Feste auf "einen Streich" (Foto: nnz)
Zwei Feste auf "einen Streich" (Foto: nnz)
Zwei Feste auf "einen Streich" (Foto: nnz)
Zwei Feste auf "einen Streich" (Foto: nnz)
Zwei Feste auf "einen Streich" (Foto: nnz)
Zwei Feste auf "einen Streich" (Foto: nnz)
Zwei Feste auf "einen Streich" (Foto: nnz)
Zwei Feste auf "einen Streich" (Foto: nnz)
Zwei Feste auf "einen Streich" (Foto: nnz)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.