nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 08:28 Uhr
27.05.2019
FÖZ „St. Martin“ Nordhausen

Ereignisreiche Sportwoche

Sportliche Spiele und Wettkämpfe standen in der vergangenen Woche ausschließlich auf dem Stundenplan der Schülerinnen und Schüler des FÖZ „St. Martin“. Ilka Hein berichtet...


Am Dienstag eröffnete die Tanz AG die Sportwoche und bot gleichzeitig genug Erwärmung für den Wettbewerb zum „Stärksten Schüler“ des FÖZ. Beim Dosenwerfen, schnellen Crunch, Holztransport und Ziegelsteinstapeln konnten die Schülerinnen und Schüler ihre koordinativen und konditionellen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Am Mittwoch wetteiferten sie auf dem Hohekreuz Sportplatz im Dreikampf und Ausdauerlauf um die Teilnehmer-, Sieger- und Ehrenurkunden der Bundesjugendspiele. Große Unterstützung gab es für das Organisationsteam von der HEP 18 Ausbildungsklasse der proVita Akademie Nordhausen. Die angehenden Heilerziehungspfleger gestalteten in Eigenregie ansprechende Spielstationen, die von den Schülerinnen und Schülern begeistert angenommen wurden.

Am Donnerstag wurde im Badehaus das beliebte Schwimmfest durchgeführt. Einige Schüler konnten ein Schwimmabzeichen ablegen. Neben freiem Schwimmen und Spielen gab es Tauchwettbewerbe nach Zeit und Strecke. Rege Beteiligung und viele Wasserspritzer gab es auch beim Wettrutschen.
Am Freitag fand erstmalig ein Bewegungsspieletag in Kooperation mit dem Kreissportbund Nordhausen auf dem Schulgelände am August Bebel Platz statt.

In Zusammenarbeit mit dem Sportjugendkoordinator Silvio Beer entwickelte das Organisationsteam auf die Schülerschaft angepasste Sport- und Spielstationen aus dem Integrationsmobil sowie Übungen aus sensomotorischen Tests zum Gleichgewicht, zur Schnelligkeit, Sprungkraft sowie zur Ausdauer. Dieser Tag war ein gelungener Höhepunkt der Sportwoche! Das Kollegium war wieder überrascht, welche Freude, Ausdauer, welcher Ehrgeiz und auch welche beachtlichen sportlichen Leistungen von den Schülerinnen und Schülern erbracht wurden.

Das Organisationsteam der Sportlehrer möchte an dieser Stelle allen großen und kleinen Helfern danken, die zu dieser gelungenen Sportwoche beigetragen haben: Das Kollegium des FÖZ „St. Martin“, der HEP 18 Ausbildungsklasse der proVita Akademie, dem Platzwart des Hohekreuz Sportplatzes, Herrn Winsel, dem Team des Badehauses Nordhausen, Herrn Beer und seinen 2 Mitarbeitern vom Kreissportbund Nordhausen sowie dem Landratsamt und der Stadtverwaltung Nordhausen.
Ilka Hein vom Organisationsteam
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
Ereignisreiche Sportwoche (Foto: im FÖZ „St. Martin“ Nordhausen)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.