nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 18:20 Uhr
20.05.2019
„Tendance“ im Theater Nordhausen

3. Tanzgala der Taimba Schule

Am 5. Mai war es soweit, die Taimba Schule für zeitgenössischen Tanz präsentierte ihre dritte Tanzgala „Tendance“ im Theater Nordhausen. Den Titel „Tendance“ wählte Eszter Heirich, die Leiterin der Tanzschule, weil sie dem Publikum mit ihrer Gala einen Einblick in die vielfältigen Tendenzen und Stilrichtungen der facettenreichen Welt des Tanzes bieten wollte...


So wurden in 20 verschiedenen Choreographien, die größtenteils von Eszter Heirich, Dipl. Bühnentänzerin und Dipl. Tanzpädagogin erstellt wurden, die unterschiedlichsten Tanzstile von klassisch bis modern, von lustig bis berührend gezeigt. Eröffnet wurde der Nachmittag von den kleinsten Taimba Schülern, (4 bis 6 Jahre) als rührende Äffchen „Coco“ mit kreativem Kindertanz.

digital
Für die Liebhaber des klassischen Tanzes, gab es neben dem klassischen und neoklassischem Ballett als Highlight eine Humoreske-Ballettnummer „Die Fernbedienung“ zu sehen, die vom Ballettmeister András Virág als Gastchoreograph extra für die Gala geschaffen wurde - humorvoll, verspielt und unterhaltsam.

Modern wurde es mit Jazz Dance, Hip Hop, Modern Dance, Girlystyle, Breakdance erstmals auch mit Funky Jazz, Freestyle und Streetstyle. Die Choreographie „Double W“, einen Streetstyle, einer Form des Hip Hop die außerhalb der Tanzstudios auf der Straße entstand, wurde von Tanja Craul erstellt. Tanja ist Tanzpädagogin und staatlich gepr. Lehrerin für Tanz und Tänzerische Gymnastik und verstärkt das Taimba Team seit Januar diesen Jahres.

Sie unterrichtet Streetstyle, Houseclub Dance, Jazz in Ladystyle, Body Workout und Dance Workout, choreographiert und war auch bei „Tendance“ als Tänzerin in "Movezart", "Strange" und "Don´t leave home" zu sehen. Das Freestyle-Solo „Me too“ wurde von Taimba Schülerin und Nachwuchschoreographin Franziska Lutze kreiert und auch getanzt. Sie erarbeitete auch die Choreo für den Showdance „No + Survivor“. Hannah John, ebenfalls langjährige Schülerin bei Taimba und Co-Trainerin bei den „Taimba Bboys“, übernahm natürlich die Choreo für ihre Breakdancer.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an all die fleißigen Helfer, die im Hintergrund mitgewirkt haben, um diese unvergessliche Tanzgala zu ermöglichen und natürlich an das Theater Nordhausen.

Natürlich konnte in der zweistündigen Vorstellung nicht alles gezeigt werden, was die Schülerinnen und Schüler der Taimba Schule erlernt und gern präsentiert hätten

Freuen Sie sich daher schon mal auf den Auftritt der Taimba Schule beim Rolandsfest am 15.06.2019 um 11 Uhr auf der großen Bühne auf dem Theaterplatz.
3. Tanzgala der Taimba Schule „Tendance“ (Foto: privat)
3. Tanzgala der Taimba Schule „Tendance“ (Foto: privat)
3. Tanzgala der Taimba Schule „Tendance“ (Foto: privat)
3. Tanzgala der Taimba Schule „Tendance“ (Foto: privat)
3. Tanzgala der Taimba Schule „Tendance“ (Foto: privat)
3. Tanzgala der Taimba Schule „Tendance“ (Foto: privat)
3. Tanzgala der Taimba Schule „Tendance“ (Foto: privat)
3. Tanzgala der Taimba Schule „Tendance“ (Foto: privat)
3. Tanzgala der Taimba Schule „Tendance“ (Foto: privat)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.