nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 12:18 Uhr
09.05.2019
Nordhausen Ost

Kiezfest trotzte dem Wetter

Rund 200 Besucher trotzten dem regnerischem Wetter gestern zum 3. Kiezfest in Nordhausen-Ost rund um das Regenbogenhaus und das „K 12“ des Jugendsozialwerks. Bürgermeisterin Jutta Krauth eröffnete das Straßenfest...

Das Fest wurde anlässlich des Europäischen Aktionstages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung von der Stadt Nordhausen mit vielen Partnern veranstaltet. “Gemeinsam unter dem Regenbogen“ sei deshalb ein passendes Motto, sagte sie und wünschte allen Beteiligten viel Spaß.

Eine „Veranstaltung für Jedermann“, nennt Sabine Jacobi, Mitarbeiterin im Kindertreff „KatzMaus“, das Fest, das in diesem Jahr unter der organisatorischen Leitung des Kindertreffs stand und gemeinsam mit Vertretern von Vereinen, Organisationen, Unternehmen, Schulen, Kindertagesstätten und der Stadtverwaltung Nordhausen organisiert wurde. Gefördert wurde das Projekt von der „Aktion Mensch“.


Spielstationen in der Johannes-Thal-Straße

So haben Kinder des Förderschulzentrums „Sankt Martin“ und des Kindertreffs „KatzMaus“ ein Plakat gestaltetet und verschiedene Kindergruppen beteiligten sich mit Auftritten am Bühnenprogramm auf Gehwegen und Plätzen. Bastelstände, Bewegungs- und Spielangebote für große und kleine Menschen mit und ohne Behinderung und ein Kinderflohmarkt waren ebenfalls auf dem Festgelände zu finden. Speisen vom Grill, hausgebackenen Kuchen, Eis und alkoholfreie Getränke sorgten für das leibliche Wohl.

Teilnehmer waren:
  • Johanniter- Unfallhilfe
  • Kreisverkehrswacht mit Fahrradsimulator, Ampelinchen und Spielen
  • Kindertreff „KatzMaus“
  • Stadtbibliothek mit Quiz und Spielserie
  • Landesmusikakademie Sondershausen, Trommelworkshop
  • Kita „Kleine Spürnasen“
  • Tanzgruppe von Ines Jahne
  • Förderschulzentrum „Sankt Martin“, Eröffnungsprogramm
  • Art of Sound, muikalische Umrahmung
  • Kindertreff „KatzMaus“ mit Aktion „Farbmachine“
  • Grundschule „Am Förstemannweg“ mit Motorikparcour
  • K12 Jusowe sorgte fürs Catering
  • Verkehrsschule der Polizeiinspektion
  • Pflegeheim „Am Pappelweg“ mit Glücksrad
  • Jugendsozialwerk Europahaus mit Rollstuhlrallye, Glücksrad und Spielen
  • Frühförderung Lebenshilfe mit Aktion „Schwungtuch“
  • Kreissportbund Sportjugend, Spielstationen in der J.-Thal-Straße
  • Regelschule „Am Förstemannweg“, Tombola
  • Kreisjugendring Jugendcafe, Tonwand
  • Radio Enno, Moderation
  • Kita „Haus Kunterbunt“, Kinderschminken
  • Horizont Haus der Generationen, Kinderschminken
  • Frau Gräbner, Kreativstand
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.