nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 06:53 Uhr
07.03.2019
nnz-Sportvorschau: Handball

Am Wochenende Punkte sammeln

Nach dem am zurückliegenden Wochenende nicht alle der Wünsche der Nordhäuser Handballer/innen erfüllten wurden, gibt es am kommenden Samstag wieder Gelegenheit Punkte einzufahren. Insgesamt stehen elf Einsätze auf dem Programm. Bei den Männern ist der NSV klarer Favorit im Heimspiel. Bei den Frauen geht es Auswärts um Bronze. Mit neun Begegnungen ist der Nachwuchs wieder voll gefordert...

Heimspiele

Landesliga Männer / Samstag 09.03.2019 / 19:00 Uhr
Nordhäuser SV Vfb TM Mühlhausen 2
Tabellenführer gegen Tabellenkeller, Nordhausen gegen Mühlhausen 2, so die Ansetzung des 12. Spieltages der Landesliga Thüringen. Eine Partie in der die Nordhäuser klar in der Pflicht stehen und als Favoriten auflaufen.

Die Ligareform der kommenden Spielserie wirft ihre Schatten voraus. Die Vereine versuchen sich auf der Zielgeraden (noch 5 Spieltage) für die eingleisige Landesliga zu qualifizieren. Aber auch Überlegungen der Tabellenspitze zum Aufstieg(?) in die Thüringenliga dürfen nicht vernachlässigt werden.

An dieser geht es so eng zu wie schon lange nicht mehr. Durch die Niederlage der Nordhäuser in Werratal und dem Punktverlust der HSG Hörselgau/Waltershausen trennen die ersten vier Teams magere 2 Punkte. Allein die Anzahl der ausgetragenen Begegnungen verfälscht das Tabellenbild ein wenig. Nordhausen geht in diesen Spieltag als Tabellenführer mit 17:5 Punkten, gefolgt von der HSG Hörselgau/Waltershausen mit 17:5 Punkten, der SG Schnellmannshausen mit 16:4 und dem Thüringer HC mit 16:6 Punkten.

Bei der Enge werden die Teams von Wochenende zu Wochenende mit Blick auf die Tabelle ihre Taktik ändern und vielleicht auch ihr Saisonziel. Für den kommenden Spieltag bedeutet dies, dass Nordhausen mit dem Tabellenletzten den vermeidlich schwächsten Gegner hat. Mühlhausen hat 5 Punkte Rückstand auf den rettenden Platz 6. Somit benötigen sie, bei gleichzeitiger Niederlage ihrer Kontrahenten, aus den letzten 4 Begegnungen (Mühlhausen hat bereits 12 Meisterschaftsspiele ausgetragen) 5 der 8 zu vergebenen Punkte. Für den NSV eine nicht zu unterschätzende Konstellation.

Der Blick ist am Samstag auch nach Bad Langensalza gerichtet. Dort könnte Schnellmannshausen mit einem Doppelpunktgewinn weiter vom Aufstieg träumen, währenddessen die Ambitionen des THC auf einen Podiumsplatz erst einmal in die Ferne rücken würden. Die weiteren Ansetzungen: SV Petkus Wutha-Farnroda HSG Hörselgau/Waltershausen und der HV Merkers spielt gegen die SG Obderdorla/Görma.

Nordhausen kann nur von diesem Spieltag profitieren wenn sie das Heimspiel siegreich gestalten. Auch wenn Mühlhausen zuletzt gegen Wutha-Farnroda den Kürzeren gezogen hat, bleibt die Mannschaft vom Vfb immer gefährlich. Da es nicht zuletzt auch ein Derby ist, trotz der extrem unterschiedlichen Ausgangspositionen der beiden Kontrahenten, ein spannendes Spiel zu erwarten.

Nordhausen hat keine Ausfälle gemeldet, der Kader steht und will mit Sicherheit eine Revanche für die Niederlage Auswärts gegen Merkers.

Landesliga männliche Jugend D / Samstag 09.03.2019 / 17:00 Uhr
Nordhäuser SV SV GA Bleicherode
Nicht ohne Grund setzten die Verantwortlichen des NSV die Partie der 11/12 jährigen vor dem Hauptspiel der Männer an. Die Südharzer dominieren mit dem jüngeren Jahrgang und mit Spielern der E-Jugend diese Staffel. Sie gewannen alle Begegnungen und dürften mit einem Erfolg über Bleicherode dem Staffelsieg ein ganzes Stück näher kommen.

Die Gäste aus der Kalistadt rangieren derzeit auf dem vorletzten Platz. Im Vergleich zum Rest der Liga, die teilweise schon 8 bis 9 Partien absolviert haben, sind es bei ihnen nur 5. In ihren 6. Vergleich, am Samstag gegen den NSV, gehen sie vorerst jedoch als Außenseiter.

Die Rolandstädter müssen sich auch anhand der spielerischen Überlegenheit die Favoritenbürde zuschieben lassen. Diese kann aber schwer werden und zur Last werden.

Landesliga männliche Jugend C / Samstag 09.03.2019 / 15:00 Uhr
Nordhäuser SV HV 90 Artern
Auch in dieser Partie sind die Nordhäuser in der Favoritenrolle gefordert. Im Hinspiel gab es ein deutliches 41:13 für den NSV. Die Gastgeber haben ihre Platzierung bereits in Stein gemeißelt, ebenso wie der HV 90. Somit eine Partie, die in der Wertung ob gewonnen oder verloren keine Rolle mehr spielt.

Trotz dieser Tatsache ist Nordhausen zum Zugzwang. Der Tabellenzweite will sich mit dieser Partie bereits auf die anstehenden Pokalspiele vorbereiten.

Verbandsliga weibliche Jugend D / Samstag 09.03.2019 / 13:00 Uhr
Nordhäuser SV SV GA Bleicherode
Ein Treffen von Tabellennachbarn mit gleicher Punktzahl. Es darf ein spannendes Spiel im Derby gegen Bleicherode erwartet werden. Für den teilweise jüngeren Jahrgang der Nordhäuser zugleich eine Bewährungsprobe. Die Saison lief nicht ganz nach ihren Wünschen. Zu viele und zu große Formschwankungen verhinderten ein größeres Punktekonto. Ein Erfolg wäre für das Selbstvertrauen und den weiteren Saisonverlauf hilfreich.

Landesliga weibliche Jugend C / Samstag 09.03.2019 / 15:00 Uhr
Nordhäuser SV SVW Eisenach
Die 13/14 jährigen Mädchen des NSV haben das schwerste Los aller NSV Teams an diesem Wochenende gezogen. Der Tabellenzweite von der Wartburg gibt ein Gastspiel in der Ballspielhalle und ist dabei deutlich in der Favoritenrolle.

Für die Gäste kann es weder vor noch zurückgehen. Ihre Silbermedaille und Teilnahme am Finale der besten vier Mannschaften ist ihnen nicht mehr zu nehmen. Nordhausen hingegen könnte(!) mit einem Erfolg den strauchelnden Schlotheimer SV hinter sich lassen. Voraussetzung, diese verlieren in Bleicherode. Egal wie die Konstellation in dieser Staffel ist, Nordhausen bestreitet vor dem Pokal die letzte Partie.

Auswärtsspiele

Thüringenliga Frauen / Samstag 09.03.2019 / 19:00 Uhr
TSV Motor Gispersleben - Nordhäuser SV
Die Überraschungsmannschaft der Saison aus Nordhausen hat ein äußerst wichtiges Nachbarschaftsduell vor sich. Gispersleben liegt mit einer Partie im Rückstand nach Minuspunkten gleichauf mit dem NSV. Diese könnten mit einem Erfolg in der Landeshauptstadt einen wichtigen Schritt Richtung Podestplatz hinter sich bringen.

Derzeit liegen sie auf Platz 3 ebenfalls punktgleich mit Platz 2 den der HBV Jena einnimmt. Diese Hürde steht den Nordhäuserinnen am letzten Spieltag bevor.

Die Nordhäuser „Hexen“ zeigten sich in dieser Saison stark verbessert und kamen völlig verdient zu einigen im Vorfeld unerwarteten Erfolgen. Gelingt ihnen am Ende der Spielserie der Husarenstreich noch zweimal Auswärts, in Gispersleben und Jena, könnten sie sogar auf Platz 2 landen.

Landesliga weibliche Jugend B / Samstag 09.03.2019 / 13:30 Uhr
JSG Na/Großbu/Schnmsh Nordhäuser SV
Beide Mannschaften begegnen sich auf Augenhöhe. Nordhausen reist mit der Empfehlung einen Punkt mehr auf dem Konto zu haben an. Für sie ist dies ein entschiedener Spieltag für die Endplatzierung gegen einen unmittelbaren Mitkongruenten. Verlieren sie die Partie kann es auch ganz schnell in den Tabellenkeller gehen. Bei einen Erfolg würden sie den Platz hinter dem Podium zumindest festigen.

Verbandsliga Jugend E / Turnier in Jena
Teilnehmer: Nordhäuser SV / HSG Könitz/Saalfeld / HBV Jena 1 / HBV Jena 2
Für Nordhausen ein wichtiges Turnier vor den letzten Spieltagen im Kampf um die Landesmeisterschaft. Spielpraxis sammeln neue Varianten ausprobieren, dies alles steht am Samstag in Jena auf der Tagesordnung.

Bei den „Gummibärturnieren“ werden nur die Tagesergebnisse gezählt, sie gehen nicht in eine Gesamtübersicht ein. Dies geschieht nur bei den Turnieren um die Landesmeisterschaft. Aus diesem Grund wird Nordhausen bestrebt sein dieses Turnier gut zu nutzen. Den Kader haben sie dazu. Ebenso die spielerische Klasse.
Frank Ollech
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.