nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 13:06 Uhr
07.12.2018
Spende für den "Traumzauberbaum"

Spenden statt Rabatt

Über eine Spende in Höhe von 755,50 Euro dürfen sich Kinder und Erzieherinnen der Integrativen Kita „Traumzauberbaum“ freuen. Diese Summe ist ein Teil des Erlöses aus der „Giving Friday“-Aktion der dm-Märkte und des dm -onlineshops, welche am 23.November 2018 stattfand...

Einen entsprechenden Scheck übergaben die stellvertretende Filialleiterin Nicole Hildebrandt und die Mitarbeiterin Vanessa Pirch des Drogeriemarktes.

Während viele Händler am 23. November, dem sogenannten „Black Friday“, mit Rabatten und Preissenkungen werben, macht dm einen Unterschied und gibt der Gesellschaft etwas zurück. Das Unternehmen spendet fünf Prozent des Tagesumsatzes an Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche. Sich mit lokalem Engagement in der Gesellschaft einzubringen und diese positiv mitzugestalten, gehört zum Selbstverständnis von dm.

Freude über Spende: Nicole Hildebrandt stellv. Fillialleiterin des dm-Marktes Nordhausen, Vanessa Pirch Mitarbeiterin des dm-Marktes Nordhausen, Susann Marold Leiterin der Integr. Kita „Traumzauberbaum“ und die Kita-Kinder Ella, Paul, Felix, Anna, Solana (Foto: KITA Traumzauberbaum)
Freude über Spende: Nicole Hildebrandt stellv. Fillialleiterin des dm-Marktes Nordhausen, Vanessa Pirch Mitarbeiterin des dm-Marktes Nordhausen, Susann Marold Leiterin der Integr. Kita „Traumzauberbaum“ und die Kita-Kinder Ella, Paul, Felix, Anna, Solana

Die Idee zur Spende an die Kita kam dem Team des Drogeriemarktes, durch die regelmäßigen Bestellungen von Getreideflocken der Kita, welche diese für das gesunde Frühstück der Kinder benötigt.
Die Spende soll in den Bau eines neuen tollen Spielgerätes mit einfließen.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.