nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 12:54 Uhr
27.11.2018
Sportgemeinschaft Blau-Gelb Görsbach

Sportverein hat neuen Vorstand

Zu der Mitgliederversammlung der Sportgemeinschaft Blau-Gelb Görsbach erschienen 60 von 241 wahlberechtigten Mitgliedern. So konnte Georg Kühn über die Erfolge und Schwächen der vergangenen sechs Jahre im Verein berichten...

Neuer Vorstand gewählt (Foto: privat)
Bettina Reinboth erläuterte anhand der wesentlichen Zahlen die Zweckgebundenheit und Sparsamkeit der zur Verfügung stehenden Mittel. Der bisherige Vorstand und die Kassenprüfer wurden entlastet. Die Satzung des Vereines wurde neu beschlossen.

Ebenfalls wurde mit 100 Prozent die Beitragserhöhung ab 2019 beschlossen. Angela Simmen als Bürgermeisterin und Klaus Körber als Vertreter des Kreissportbundes Nordhausen sprachen Grußworte und lobten die ehrenamtliche Tätigkeit des Vereins und deren Bedeutung für den Ort bzw. die goldene Aue.

Der neue geschäftsführene Vorstand wurde ohne Gegenstimmen gewählt. 1.Vorsitzende ist nun Diana Kieling, 2. Vorsitzende ist Bettina Reinboth und Schatzmeisterin Annett Mosebach. Die Ressortleiter Jens Kieling, Gerold Freiberg, Renè Hankel und Eric Dübner wurden ebenfalls bestätigt. Im Rahmen der Versammlung wurden langjährige Mitglieder mit 50, 60 und 65 Jahren Mitgliedschaft geehrt und die neuen Kassenprüfer Heino Kupfer, Bernd Junge und Gerhard Miche gewählt. Dem bisherigen Gesamtvorstand wurde mittels kleinen Präsenten für ihre ehrenamtliche Tätigkeit gedankt.

Weiteren Schlüsselpersonen des Vereins wurde der Dank ausgesprochen und Präsente übergeben. So blickte Diana Kieling positiv in die Zukunft. Mit den Sektionen des Vereins - Fußball, Tischtennis, Schach, Wandern, Gymnastik, Volleyball und Vorschulsport ist die Sportgemeinschaft breit aufgestellt und unter Nutzung aller Fördermöglichkeiten und intensiver Eigenleistungen der Mitglieder sollen auch in Zukunft die Traditionen wie Kartoffelscheibenessen, Sportfest, Kirmes, Weihnachtsmarkt und Fest der Vereine gefeiert werden.

Auch neue Ideen gibt es bereits. 2019 wird das Jahr am Samstag, den 16. Februar mit dem 27. Kartoffelscheibenessen in Regie des Sportvereines gestartet.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.