tv nt eic kyf msh nnz uhz
Sa, 11:45 Uhr
08.09.2018
Polizeibericht

Schlägerei vor dem Nordhäuser Kino

Kurz vor 22:00 Uhr kam es gestern in der Nordhäuser Töpferstraße zu einer Auseinandersetzung innerhalb einer Personengruppe. Die Polizei war aufgrund der zunächst unklaren Situation mit mehreren Streifenwagen vor Ort...


Der Rettungsdienst hatte wegen dort eingegangener Notrufe mehrere Rettungswagen in die Töpferstraße entsendet. Vor Ort wurden drei Personen mit erheblichen Verletzungen im Gesicht angetroffen. Zahlreiche Zeugen stellten sich der Polizei zur Verfügung.

Anzeige MSO digital
Offensichtlich hatten zwei bisher unbekannte Männer im Streit drei Flüchtlinge aus Afghanistan attackiert. Dabei wurden ein 16 und ein 17 Jahre alter Flüchtling im Gesicht verletzt. Ein 18 Jahre alter Flüchtling war bei der Auseinandersetzung gestürzt und nach Zeugenaussagen kurzzeitig bewusstlos. Alle drei Verletzten wurden zur ärztlichen Behandlung in das Südharz Klinikum gebracht.

Die Ursache des Streites gegenüber dem Nordhäuser Kino ist gegenwärtig noch unklar. Zahlreiche Zeugen hatten die Auseinandersetzung aus einiger Entfernung beobachtet. Die Polizei fahndet nach den zwei Männern, und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich bei einer Polizeidienststelle zu melden.
Autor: red

Kommentare
N. Baxter
08.09.2018, 19.26 Uhr
der Beweis
für Overhead: "innerhalb einer Personengruppe"
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.